Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

TYPO3 9.0 – das bringt die neue Version

Der erste Sprint-Release für TYPO3 v9 ist da.

TYPO3 9.0 ist da! Dabei handelt es sich um den ersten Sprint-Release auf dem Weg zur Longterm-Support-Version von TYPO3 v9.

TYPO3 9.0: „Install Tool“ wird zu „System Maintenance Area“ und bekommt Verbesserungen

Das sogenannte „Install Tool“ stellt deutlich mehr Funktionen bereit als nur die Installation von TYPO3. Aus diesem Grund wurde es mit TYPO3 9.0 in „System Maintenance Area“ umbenannt und gleichzeitig in vier Module aufgeteilt: Maintenance, Settings, Upgrade und Environment. Außerdem wurden die Konfigurationseinstellungen von Erweiterungen aus dem Extension-Manager in diesen neuen Bereich umgezogen.

Es gibt die neue Rolle „System Maintainers“, die Administratoren zugewiesen werden kann, damit sie die „System Maintenance Area“ ohne Passworteingabe erreichen können – alle anderen Nutzer müssen wie gehabt ein Passwort eingeben. Zudem wurde ein „Extension Scanner“ erstellt, um Updates auf neue TYPO3-Versionen zu erleichtern, indem die Erweiterungen auf Nutzung veralteter oder entfernter TYPO3-API-Aufrufe überprüft werden.

Weitere größere Änderungen und Verbesserungen

Beim Erstellen eines neuen Inhaltselements wird der Dialog dafür in einem Modal geöffnet. (Screenshot: TYPO3.org)

Der Seitenbaum basiert in TYPO3 9.0 auf SVGs und ist damit schneller geworden – außerdem konnte dadurch Extjs aus TYPO3 entfernt werden. Des Weiteren wird der Wizard für die Erstellung eines neuen Inhaltselements jetzt in einem Modal angezeigt, ohne die vorherige Ansicht zu verlassen. Eine weitere Verbesserung für Redakteure ist, dass nicht zugeordnete Inhaltselemente in einer zusätzlichen Spalte „ungenutzt“ erscheinen, damit sie beim Wechseln von einem Backend-Layout zu einem anderen nicht verloren gehen, wenn die Spalten unterschiedlich sind. Zudem wurde das „View“-Modul überarbeitet, das jetzt unter anderem vordefinierte Gerätegrößen bereitstellt, in denen sich die Website angeschaut werden kann.

Das Logging wird jetzt komplett nach dem im PSR-3-Standard beschriebenen Interface erledigt und das Handling von Übersetzungen in der Datenbank wurde verbessert. Mehr Informationen zu der neuen Version gibt es in dem offiziellen Ankündigungsbeitrag auf TYPO3.org. Wenn ihr eine bestehende Installation aktualisieren möchtet, könnt ihr das über die neue „System Maintenance Area“ tun. Wenn eure Installation auf Composer basiert, müsst ihr jetzt die einzelnen System-Erweiterungen von TYPO3 definieren statt wie bisher typo3/cms. Auch dazu gibt es mehr Informationen in dem Ankündigungsbeitrag. Wenn ihr TYPO3 9.0 herunterladen wollt, findet ihr die Version im Download-Bereich von TYPO3.org.

Für den nächsten Sprint-Release im Januar 2018 wird an Verbesserungen des Routings von Frontend-Anfragen gearbeitet und es ist ein neuer Weg zur Handhabung von Weiterleitungen geplant.

Mehr zum Thema TYPO3:

Finde einen Job, den du liebst

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen