TYPO3

RSS-Feed abonnieren

TYPO3 ist ein Content-Management-System, das kostenfrei und mit einem für jedermann zugänglichen Quelltext zur Verfügung steht. Für viele Webdesigner stellt es die bevorzugte Lösung für professionelle Webpräsenzen dar. Da ist es nicht verwunderlich, dass TYPO3 inzwischen auf mehr als 500.000 Websites und mobilen Applikationen zum Einsatz kommt.

TYPO3 – so fing alles an

Wir schreiben das Jahr 2001. Kasper Skårhøj entwickelt gerade ein Content-Management-System, vertippt sich und verliert dadurch einen Teil seiner Arbeit. Diesem Tippfehler, im Englischen „typo“, sowie der Versionsnummer 3 verdankt die Software ihren heutigen Namen: TYPO3. Über die Jahre hinweg entwickelte sich TYPO3 immer weiter und erhielt zusätzliche Funktionen, die heute oftmals in Form von „extensions“, zu Deutsch Erweiterungen, modular aktiviert werden können. Inzwischen verfügt das auf PHP basierende TYPO3 über alle Eigenschaften eines vollwertigen CMS:

  • Es ist in ein Frontend für die grafische Darstellung im Browser sowie ein Backend zur Verwaltung aufgeteilt.
  • Es dient zur Konfiguration professioneller Websites.
  • Content lässt sich durch Redakteure einbinden und aktualisieren.
  • Das Layout der Webpräsenz kann individuell angepasst werden.

Welche Vorteile bietet TYPO3?

Wer auf seiner Domain eine eigene Website mit häufig aktualisiertem Inhalt präsentieren will, kommt kaum an einem CMS vorbei. TYPO3 wartet mit einer Fülle an Kaufargumenten auf. Anschaffungs- und Lizenzgebühren fallen weg. Ein großer Pool an Entwicklern hält das System auf dem neuesten Stand und stellt inzwischen mehr als 5.000 Erweiterungen bereit, mit denen die Funktionalität der Webpräsenz gezielt erweitert wird. Regelmäßige Updates schließen Sicherheitslücken. Wer expandiert, wird sich über die Mehrsprachigkeit des Systems freuen, das internationalisierte Inhalte für unterschiedliche Benutzergruppen abbilden kann. Templates verhelfen zu einem gelungenen, responsiven Design. Der Content selbst lässt sich auch ohne Programmierkenntnisse einfach pflegen. Dabei bietet TYPO3 umfangreiche Anwendungsmöglichkeiten für SEO. Spezialisierte Plugins prüfen Metadaten, während die schlanke Architektur des Systems für schnelle Ladezeiten und damit für einen Vorsprung im Google-Ranking sorgt. 

Hört sich interessant an? Auf dieser Seite recherchiert unsere Redaktion für euch aktuelle Neuigkeiten und informative Artikel rund um das Thema TYPO3.
 

Verwandte Themen
CMSFluidTemplavoila