News

Artikel merken

Update veröffentlicht: iOS 13.6 bringt den digitalen Autoschlüssel

iOS 13.6 und iPadOS 13.6 bieten spannende Neuerungen. Das Update bringt neue Möglichkeiten im Bereich Gesundheit – und einen digitalen Autoschlüssel.

1 Min. Lesezeit
Mit dem iPhone das Auto starten - das macht iOS 13.6 möglich. (Foto: DenPhotos/Shutterstock)

Apple hat iOS 13.6 und iPadOS 13.6 veröffentlicht. Zu den wichtigsten Neuerungen zählt der digitale Autoschlüssel und eine Erweiterung der Gesundheitseinstellungen. Außerdem wurden einige Bugs behoben und die Einstellungen für Downloads angepasst.

Auch Apple News erhält neue Funktionen, darunter eine Vorlesefunktion und ein täglicher Podcast. Der News-Feed wird allerdings derzeit in Deutschland nicht angeboten.

Digitaler Autoschlüssel

Mit iOS 13.6 kann das iPhone mit dem Auto verknüpft und als Schlüssel benutzt werden: Abschließen, aufschließen und starten funktioniert über die digitalen Schlüssel.

Wer ein Auto verleihen will, kann per iMessage den Schlüssel verschicken oder direkt mehrere Profile verknüpfen. Angst vor einem leeren Akku muss man dabei nicht haben – laut Apple gibt es eine Stromreserve, die bis zu fünf Stunden ausreicht.

Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Gesundheit

Der Gesundheits-Bereich des iPhone wird um eine Kategorie für Symptome erweitert. Fieber, Schüttelfrost, Halsschmerzen und Husten können mit Datum und Schweregrad eingetragen und mit verschiedenen Apps geteilt werden.

Außerdem gibt es eine neue Funktion, um den Zyklus zu tracken und um Herz-Werte zu protokollieren.

Update-Einstellungen

In den Einstellungen lässt sich festlegen, dass Updates automatisch starten, sobald das Smartphone mit einem WLAN verbunden ist. Bisher funktionierte der automatische Download nur über Nacht.

Außerdem wurden einige Probleme behoben. Dass bestimmte Apps beim Synchronisieren mit iCloud Drive nicht mehr reagieren, soll mit dem Update beispielsweise nicht mehr passieren.

Mehr zum Thema:

Das könnte dich auch interessieren

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Digitales High Five
Holger Schellkopf (Chefredakteur t3n)

Anleitung zur Deaktivierung

Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder