Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Volvo enthüllt den EM90 als ersten vollelektrischen Premium-Van

Volvo hat in Shanghai eine Weltneuheit präsentiert. Es handelt sich um den ersten vollelektrischen Luxus-Van des Herstellers.

1 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige
Der Volvo EM90. (Foto: Volvo)

Am 12. November feierte der Volvo EM90 seine Weltpremiere als der erste vollelektrische Van in der Geschichte des schwedischen Automobilherstellers. Das Modell ist darauf ausgerichtet, den Reisekomfort für alle Passagiere zu maximieren, so der Autobauer.

Anzeige
Anzeige

Im neuen Volvo EM90 sollen sich Insassen wie in einem „skandinavischen Wohnzimmer“ fühlen, wie der Hersteller in einer offiziellen Pressemitteilung schreibt. Demnach soll der Van besonders leise und weit fahren. Laut Hersteller bietet der Akku mit 116 Kilowattstunden eine Reichweite von bis zu 738 Kilometern. Besonders hervorzuheben ist hier auch noch die Möglichkeit des bidirektionalen Ladens, wodurch der Volvo EM90 bei Bedarf als rollender Energiespeicher dienen kann.

Hat etwas von Business-Class im Flugzeug. (Foto: Volvo)

Der Innenraum des Elektro-Vans bietet Platz für bis zu sechs Passagiere. Eng sitzen die wohl nicht beisammen. Zumindest auf den Pressebildern ist eine gewisse Beinfreiheit zu erahnen. Für weiteren Komfort sollen die Loungesitze im Airline-Stil in der hinteren und der mittleren Reihe sorgen.

Anzeige
Anzeige

Zunächst nur in China

Über einen großen Touchscreen im Zentrum des Armaturenbretts bedient der Fahrer das Navigations- und Unterhaltungssystem und die Klimaanlage. Zusätzliche stehe laut Volvo neben der zeitgemäßen Bedienung die Sicherheit im Mittelpunkt. Aus diesem Grund verfügt der EM90 über Assistenzsysteme wie eine automatische Notbremsung, einen Spurhalteassistent und eine Verkehrszeichenerkennung. Damit die vernünftig funktionieren, hat Volvo den Van ist mit diversen Sensoren, Kameras sowie Millimeterwellen- und Ultraschall-Radar ausgestattet.

Der Luxus-Van wird zunächst auf dem chinesischen Markt eingeführt, wo bereits Bestellungen entgegengenommen werden. Volvo setzt damit nicht nur auf innovative Mobilität, sondern bekräftigt auch sein Engagement, bis 2030 ausschließlich reine Elektroautos anzubieten.

Anzeige
Anzeige
Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige