Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

Die weltweit größten Händler 2017: Amazon auf Platz 6

Die größten Handelsunternehmen der Welt in einem Ranking des Beratungsunternehmens Deloitte. (Foto: Ann Stryzhekin / Shutterstock.com)

Das Beratungsunternehmen Deloitte hat die größten Händler der Welt ermittelt. Zwei deutsche Händler befinden sich unter den Top zehn – einer noch vor Amazon.

Die US-Unternehmensberatung Deloitte hat die größten Handelsunternehmen der Welt ermittelt – in dem Bericht „Global Powers of Retailing 2018“ platziert sich mit der Schwarz Gruppe auch ein deutsches Handelsunternehmen an der Spitze. Die Muttergesellschaft von Lidl und Kaufland steht weltweit auf Platz vier – noch vor Amazon, das in diesem Jahr erstmals auf Platz sechs zu finden ist. Insgesamt umfasst das Ranking 250 Unternehmen – die im Durchschnitt mindestens einen Jahresumsatz von 3,6 Milliarden US-Dollar machen.

Die 10 größten Händler der Welt

Deloittes Rangliste basiert auf den Jahresumsätzen der Handelsunternehmen aus dem Jahr 2016, nicht auf Hochrechnungen aus dem Jahr 2017. Das Ranking ist damit relativ zuverlässig, basiert aber nicht auf den aktuellsten Entwicklungen.

  1. Wal-Mart Stores, Inc. (Generalist, Lebensmittel)
  2. Costco Wholesale Corporation (Generalist, Lebensmittel)
  3. The Kroger Co. (Generalist, Lebensmittel)
  4. Schwarz Gruppe (Lebensmittel-Discounter)
  5. Walgreens Boots Alliance, Inc. (Drogerie, Supermarkt)
  6. Amazon.com Inc. (Generalist)
  7. The Home Depot Inc. (Home & Living, Möbel)
  8. Aldi Gruppe* (Lebensmittel-Discounter)
  9. Carrefour S.A. (Supermarkt)
  10. CVS Health Corporation (Drogerie, Supermarkt)

*basierend auf Schätzungen der Aldi-Nord- und Aldi-Süd-Zahlen.

Umsätze der Handelsunternehmen im Jahr 2016. (Grafik: Deloitte)

Die weltweit größten, deutschen Handelsunternehmen

Die deutschen Handelsunternehmen haben laut Deloitte ein Wachstum von 3,5 Prozent hingelegt und sollen einen Anteil am Gesamtretailumsatz von 6,8 Prozent darstellen.

  1. Schwarz Gruppe (4)
  2. Aldi Gruppe (8)
  3. Metro (16)
  4. Edeka (19)
  5. Rewe (22)
  6. Otto (89)
  7. Dm (103)
  8. Rossmann (106)
  9. Zalando (227)
  10. Intersport (250)

*Platzierung im weltweiten Ranking von Deloitte

E-Commerce kontra klassischer Handel

Bei Betrachtung der E-Commerce-Umsätze ergibt sich bei Handelsunternehmen ein neues Ranking. Handelsdaten.de, die Statistikplattform des EHI Retail Institute, erstellt basierend auf Planet-Retail-Hochrechnungen des Umsatzes aus dem Jahr 2017 ein Ranking der E-Commerce-Umsätze.

  1. Amazon.com (Generalist)
  2. 360buy (Generalist)
  3. Apple (Elektronik)
  4. Walmart (Generalist, Lebensmittel)
  5. Suning (Elektronik)
  6. Otto Group (Generalist)
  7. Tesco (Generalist, Lebensmittel)
  8. Casino (Generalist)
  9. Rakuten* (Generalist)
  10. Newegg (Elektronik)
Umsätze der Handelsunternehmen laut Prognose für 2017 von Planet Retail. (Grafik: Handelsdaten.de)

*Handelsdaten.de beziehungsweise Planet Retail stuft an dieser Stelle Netflix an Position acht ein. Da es sich bei Netflix nicht um ein Handelsunternehmen handelt, wurde Netflix von t3n aus dem Ranking entfernt und die nachfolgenden Unternehmen rücken eine Position höher.

Finde einen Job, den du liebst

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen