Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

Live-Stream und Live-Ticker zur WM 2018: Diese kostenlosen Anbieter gibt es

WM 2018: Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft im Livestream spielen sehen. (Foto: dpa)

Mit dem Eröffnungsspiel Russland gegen Saudi-Arabien startet am Donnerstag die Fußball-Weltmeisterschaft. Wo du alle 64 Spiele der WM 2018 kostenlos im Live-Stream und per Live-Ticker verfolgen kannst, zeigt dir diese Übersicht.

Die Fußball-Weltmeisterschaft beginnt und Millionen Fans wollen sich die Spiele anschauen – auch wenn sie gerade nicht vor dem heimischen Fernseher sitzen. Zum Glück ist es möglich, alle 64 Spiele kostenlos im Live-Stream zu verfolgen. Auch zahlreiche Liveticker stehen zur Verfügung. Ein Wochenende im Grünen oder der Urlaub auf dem Campingplatz muss folglich nicht das Aus für die Spielübertragungen der WM 2018 bedeuten.

Allerdings sollten Smartphone- oder Tabletnutzer bei Livestreams darauf achten, dass sie sich in ein WLAN eingeloggt haben. Das Streaming frisst nämlich ziemlich viel Datenvolumen. Ein Spiel der deutschen Fußballnationalmannschaft inklusive Vor- und Nachberichterstattung kann – je nach Qualität des Streams – locker einen Gigabyte verbrauchen. Da sind ein Liveticker oder eine Radioübertragung deutlich sparsamer.

Kostenlose Livestreams zur WM 2018: Deutsche Fußball-Fans kommen an ARD und ZDF kaum vorbei

Auf der Suche nach gratis Livestreams werdet ihr bei dieser Fußball-WM nicht an den öffentlich-rechtlichen Sendern ARD und ZDF vorbeikommen. Die haben sich die Übertragungsrechte für alle 64 Spiele im Free-TV gesichert und bieten auf ihren Homepages, den Mediatheken und Apps auch Live-Übertragungen aller Partien an.

Fifa WM 2018 im Live-Stream
ARD und ZDF: Kostenloses Livestream-Angebot zur WM 2018 auf verschiedenen Plattformen. (Bild: ZDF)

Die Spiele werden immer im Wechsel auf ARD und ZDF gezeigt, entsprechend auch die Live-Streams. Das Eröffnungsspiel zeigt die ARD, das Finale wird im ZDF zu sehen sein. In den jeweils dritten Gruppenspielen, bei denen die beiden Partien jeder Gruppe parallel ausgetragen werden, wird im TV auf ARD One und ZDF Info zurückgegriffen. Die Streams können aber über die Internetplattformen der Muttersender abgerufen werden.

Auf die Livestreams anderer Angebote kann eigentlich – spätestens seit einer entsprechenden Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs im April 2017 – nicht mit gutem Gewissen verwiesen werden. Denn sie dürften illegal sein, das bedeutet für die Nutzer, dass sie eine Urheberrechtsverletzung begehen würden. Ihnen droht eine Strafe von bis zu 150 Euro.

Eine weitere Gerichtsentscheidung, nämlich jene zum Ende des Geoblockings für Streaminganbieter, hat hingegen keinen positiven Einfluss auf deutsche Fußballfreunde. Jedenfalls nicht, wenn sie die Livestream-Angebote von ARD und ZDF zur Fußball-WM 2018 im Ausland nutzen wollen. Dann schauen sie durch die Finger. Die Übertragung ist aus rechtlichen Gründen auf Deutschland beschränkt. Wer keinen VPN nutzen will, muss dann auf die jeweiligen Angebote der Sender in dem Land, in dem er sich gerade aufhält, zurückgreifen.

Die kostenlosen Livestream-Angebote zur WM 2018

Die ARD bietet auf der Sportschau-Seite Livestreams in HD-Qualität zu allen Begegnungen an, die sie selbst überträgt. Dazu gehören das Eröffnungsspiel Russland gegen Saudi-Arabien sowie die Partie der deutschen Nationalmannschaft gegen Schweden. Die Livestreams können auch in der ebenfalls kostenlos erhältlichen Sportschau-App verfolgt werden.

Wie beim Schwestersender ARD können Fußballfans in Deutschland auch auf der Internetpräsenz des ZDF Livestreams in HD-Qualität abrufen. Die Streams sollten in allen gängigen Browsern funktionieren. Tablet- und Smartphonenutzer können zudem die ZDF-Mediathek-App herunterladen. Das ZDF bietet die Möglichkeit, ausgewählte Spielszenen selbst neu zu vertonen („Be Béla“). Zudem können die Spiele aus vier verschiedenen Perspektiven betrachtet und einzelne Spielszenen in 3D und via Augmented Reality erlebt werden.

Kostenlos ARD und ZDF bei Online-TV-Anbietern schauen – auch im Ausland

Wer sich im Falle einer möglichen Störung oder Überlastung der Livestream-Angebote von ARD und ZDF absichern möchte, kann sich auch eines der Online-TV-Angebote anschauen. Vorteil: Die sind oft weltweit verfügbar und können auch am Urlaubsort genutzt werden. Der Dienst „TV Spielfilm Live“ etwa bietet in der Basisvariante die Möglichkeit, gratis bis zu 50 Sender online zu sehen – darunter ARD und ZDF und auch außerhalb Deutschlands. Nutzer müssen sich dafür lediglich registrieren. Ähnliches bieten auch Magine-TV und Zattoo in ihren jeweiligen Gratis-Versionen.

ARD- und ZDF-Übertragungen zur WM 2018 im Ausland schauen: Geht mit gratis Online-TV-Angeboten. (Screenshot: TV-Spielfilm/t3n.de)

Der Sport-Streaminganbieter Dazn, der auch als „Netflix des Sports“ tituliert wird, zeigt zwar keine Live-Übertragungen, aber dafür 45 Minuten nach Spielende jeweils Zusammenfassungen. Bei Dazn können sich Erstnutzer einen kostenlosen Probemonat sichern. Highlights bietet auch der Sportsender Sport1 über seine Online-Präsenz.

WM 2018: Ausgewählte Liveticker in der Übersicht

Anders als Livestream- und Online-TV-Angebote gibt es Liveticker zur WM 2018 in Hülle und Fülle. Wir haben euch einmal die besten und bekanntesten aufgelistet:

Haben wir einen außergewöhnlichen oder sehr interessanten Livestream, Liveticker oder ein anderes Online-Angebot zur WM 2018 vergessen? Schreibt uns einen Kommentar – und jetzt viel Spaß bei der Fußball-Weltmeisterschaft!

Mehr zur WM 2018:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Eine Reaktion
Christiane Horlitz

Hallo, warum nennt der Reporter, der das Spiel Spanien-Portugal kommentiert, alle Spieler mit Nachnamen und nur Christiano Ronaldo mit Vor-und Zunamen?

Antworten

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen

Finde einen Job, den du liebst