Digitale Gesellschaft

Zukunft des Journalismus: Richard Gutjahr und Startup-Wunderkind Nick D’Aloisio im Gespräch

Richard Gutjahr und Nick D´Aloiso. (Screenshot: YouTube)

Vor gut einem halben Jahr erhielt der damals noch 17-Jährige Nick D´Aloisio von Yahoo! rund 30 Millionen US-Dollar für sein Startup Summly. Das heute 18-jährige Wunderkind aus Wimbledon bei London ist inzwischen Yahoo!-Mitarbeiter und soll unter Marissa Mayer den Journalismus neu erfinden.

Nick1

Richard Gutjahr auf der DLD 2014 im Interview mit dem erst 18-jährigen Startup-Wunderkind und Yahoo!-Mitarbeiter Nick D’Aloisio. (Screenshot: YouTube)

Auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas hat Nick D’Aloisio mit Yahoo! News Digest, eine clevere News-App vorgestellt. Sie soll mehr Leser für Yahoo! begeistern und an das Unternehmen binden. Wie genau das funktionieren soll und warum diese Aussichten so spannend sind, erklärt er Richard Gutjahr in einem Video-Interview im Rahmen der diesjährigen DLD-Konferenz.

 Video-Interview: Nick D´Aloisio und Richard Gutjahr

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Ein Kommentar

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.