Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

24-Stunden-Livestream für Musikvideos: Apple startet „Apple Music TV“

Musikvideos, Live-Shows und Charts – das ist das Konzept von Apple Music TV, das stark an das goldene Zeitalter der Musiksender im Fernsehen erinnert. Gibt es jetzt eine Renaissance?

1 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

(Foto: Hadrian / Shutterstock)

In den 90ern und Anfang der 2000er boomten Musiksender wie Viva und MTV und brachten deutsche Showgrößen wie Stefan Raab, Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf oder aber auch Comedian Oliver Pocher hervor. In den letzten Jahren wurde es jedoch ruhiger um die einstigen Lieblingssender vieler Teenies. Durch Angebote wie Youtube oder Spotify können Musik und die dazugehörigen Videos praktisch immer und überall gestreamt werden. Einen extra Fernsehsender, der die Top-Hits hoch und runter spielt, braucht es nicht mehr.

Anzeige
Anzeige

Der US-Konzern Apple hat jetzt jedoch genau das wieder ins Leben gerufen: Mit Apple Music TV geht ein rund um die Uhr aktiver Livestream mit beliebten Musikvideos an den Start, der neben exklusiven neuen Musikvideos und Premieren auch speziell kuratierte Videoblöcke sowie Live-Events und -Shows mit Gästen und Chart-Countdowns beinhaltet. Genau wie es einst Viva und MTV vorgemacht haben.

Zunächst nur in den Vereinigten Staaten

Am 19. Oktober ging der Dienst mit einem Countdown der 100 meist-gestreamten Songs auf Apple Music aller Zeiten in den USA online. Am 22. Oktober folgt zum Start des neuen Albums von Bruce Springsteen ein Takeover des Rockstars. Den ganzen Tag werden seine beliebtesten Songs gespielt und Fans mit Content rund um den Musiker versorgt. Ein kleiner Vorgeschmack auf die Formate, die Apple sich für die Zukunft ausgedacht hat.

Anzeige
Anzeige

Seit dem offiziellem Start von Apple Music im Jahr 2015 wurden außerdem schon viele exklusive Inhalte produziert, darunter Interviews und komplette Konzertfilme. Diese Inhalte werden bei Apple Music TV nun eine neue Heimat finden.

Anzeige
Anzeige

Der Streamingdienst steht zunächst nur US-Bürgern über die Apple-Music- oder die Apple-TV-App zur Verfügung und ist kostenlos. Wann das Angebot auch nach Europa kommen wird, ist noch nicht bekannt.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige