Podcast

Artikel merken

Alice und die Internetkinder – zwischen Leben und Technologie

Julia Peglow war mittendrin in der Kreativ- und Digitalbranche. Dann schaffte sie sich selbst Raum für Kreativität, wollte sich mit Digitalisierung auf andere Art beschäftigen. Ergebnis: ein Buch, eine Kaffeemarke, viele kluge Gedanken. Im t3n-Podcast spricht sie über die Neudefinition von Arbeit, digitale Werkzeuge – und warum sie auch Alice ist.

Lesezeit: 2 Min.
Julia Peglow hat „Wir Internetkinder“ geschrieben. Sie selbst beschreibt sich als Designstrategin, Autorin, Storyteller. (Foto: Hermann Schmidt Verlag)

Zwei Jahrzehnte war Julia Peglow als Beraterin und Agenturgeschäftsführerin mittendrin in der Kreativ- und Digitalbranche. Dann hat sie beschlossen, sich mit dem Phänomen Digitalisierung auf andere Art zu beschäftigen und für sich selbst mehr Raum für Kreativität zu schaffen, Denkräume zu entwickeln. Herausgekommen sind dabei unter anderem ein Buch und eine Kaffeemarke.

„Wir Internetkinder“ hat Julia Peglow ihr Buch genannt, und den beeindruckend langen Untertitel „Vom Surfen auf der Exponentialkurve der Digitalisierung und dem Riss in der Wirklichkeit einer Generation“ hinzugefügt. Basis des Buchs ist Peglows Blogdiary of the digital age“, laut Definition der Autorin der „philosophische Blog über das Leben im Digitalzeitalter“.

Im Podcast spricht Julia Peglow über ihr Generationenbuch, einen „Rundumschlag über die rasend schnellen Jahre der Digitalisierung und was daraus geworden ist.“ Wie in ihrem Buch hinterfragt Peglow, die auch als Hochschuldozentin arbeitet, etwa die Beziehung zwischen Leben und Technologie: Warum reagieren wir auf die jeweils neuesten Trends, anstatt zu definieren, wie wir leben wollen – und uns dafür passende digitale Werkzeuge zu schaffen? Sie überdenkt Arbeitsmodelle und plädiert für eine Philosophie des Machens.

Sie erzählt aber auch, wie es zu „Alice und Bob“, der wahrscheinlich nerdigsten Kaffeemarke überhaupt, gekommen ist und was dies mit der Digitalisierung einerseits und dem Leben als Ehepaar andererseits zu tun hat. 

Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Sponsor Hinweis: NFON ist ein Anbieter von Telefonanlagen aus der Cloud sowie weiteren Lösungen für die Businesskommunikation. NFON ist in Deutschland, Österreich, Großbritannien, Spanien und Italien und einem großen Partnernetz in Europa vertreten. https://content.nfon.com/de/kosten

t3n Podcast abonnieren

Ihr könnt den t3n Podcast bequem in der Podcast-App eurer Wahl abonnieren. In der Regel findet ihr den Podcast, wenn ihr ihn dort einfach sucht. Ansonsten könnt ihr auch den RSS-Feed manuell in der App eingeben.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Digitales High Five
Holger Schellkopf (Chefredakteur t3n)

Anleitung zur Deaktivierung

Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder