Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Porträt

„Ich brauche keinen IT-Schnickschnack“ – Marie-Claire Raden von Tectumedia

Heute zu Gast: Marie-Claire Raden.

In der Serie „5 Dinge, ohne die ich nicht arbeiten kann“ fragen wir Webworker, worauf sie im Job nicht verzichten können. Heute zu Gast: Marie-Claire Raden von Tectumedia.

Marie-Claire Raden verfügt über sechzehn Jahre Erfahrung in dem Auf- und Ausbau von Unternehmen. Nach acht Jahren in leitender Position bei Ebay hat die gebürtige Französin bei Investoren wie Rocket Internet und Project-A Ventures verschiedene Ventures erfolgreich aufgebaut. Im Anschluss gründete sie Tectumedia. Die Full-Service-Agentur unterstützt Kunden bei der Planung, Entwicklung und Umsetzung individueller Online-Marketing-Strategien. Da sie viel unterwegs ist, lebt sie nach dem Credo: „Weniger ist mehr!“ Auf lästigen IT-Schnickschnack verzichtet sie komplett.

5 Dinge, ohne die ich nicht arbeiten kann: Marie-Claire Raden von Tectumedia

Team: Alleine kommt man nicht weit. Im Laufe von fünf Jahren Tectumedia haben wir ein solides Team aufgebaut, das sich gegenseitig vertraut und respektiert, jeden Tag das Ziel anstrebt, immer besser zu werden, und kreative Ideen entwickelt. Es macht großen Spaß, auf Augenhöhe mit den Kollegen innovative Lösungen für unsere Kunden zu entwickeln. Die Anzahl an Sabbaticals dieses Jahr – nach drei oder fünf Jahren Firmenzugehörigkeit – ist für mich das beste Zeichen dafür, dass wir uns als Team gefunden haben.

HTC 10: Wecker aus, E-Mail-Postfach an! Mein Arbeitstag beginnt, sobald ich wach bin: Die wichtigsten E-Mails beantworte ich oft noch aus dem Bett heraus, der Rest muss warten, bis ich den ersten Kaffee getrunken habe. Das Smartphone ist mittlerweile mein wichtigstes Arbeitswerkzeug geworden, sei es für E-Mails, Anrufe oder auch Whatsapp. Ich rufe lieber an, als E-Mails zu verschicken. Die Angelegenheiten lassen sich schneller klären und ein Gespräch ist immer persönlicher als eine E-Mail.

Unsere Jura: Ich kann keinen Tag ohne einen guten Kaffee beginnen. Meine Mitgründer ebenso, weshalb wir in eine sehr gute Kaffeemaschine investiert haben – der Return on Investment lag bei uns und unseren Mitarbeitern sofort bei +100 Prozent! Zum fünfjährigen Jubiläum von Tectumedia haben unsere Designer eine personalisierte Kaffeetasse für jeden Mitarbeiter entworfen. Es war eine tolle Überraschung und noch dazu superpraktisch, um herauszufinden, wer abends seine Tasse nicht abwäscht. Unsere Teamassistenz bedankt sich immer noch für die klasse Idee!

Lenovo Thinkpad: Vor Tectumedia war ich mehrere Jahre als Beraterin unterwegs. Ich war am gleichen Tag bei diversen Startups tätig. Mein Arbeitsplatz hat sich ständig geändert, da war eine hohe Flexibilität gefordert. Die Zeit der großen Displays, Docking-Stationen und so weiter war vorbei. Ich musste sehr flexibel sein, daher habe ich viel Wert auf ein leichtes und kleines Notebook gelegt, das ich überall mitnehmen konnte. Ich habe diese Gewohnheit nicht verloren. Ich bin viel unterwegs, sei es in internen oder externen Meetings, und habe als Arbeitsgerät auf meinen Schreibtisch nur mein Notebook zu stehen. Kein Monitor und keinen anderen IT-Schnickschnack – weniger ist mehr.

Pralinen: Ich kann den Tag nicht ohne Schokolade beenden. Eine Pralinenbox, am liebsten von Neuhaus, darf für den Feierabend einfach nicht fehlen.

Alle Artikel aus dieser Serie findet ihr hier.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.