Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Mitfahrt gratis: Ab 2022 fährt ein autonomer Bus durch Berlin

In Berlin fährt ab 2022 ein autonomer Linienbus durch das Regierungsviertel. Fahrgäste dürfen das besondere Fahrzeug kostenlos ausprobieren.

1 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Auch über die Straße des 17. Juni in Berlin wird der autonome Linienbus ab 2022 fahren. (Foto: Jaz_Online / Shutterstock)

Er fährt von Bushaltestelle zu Bushaltestelle, stoppt und lässt Fahrgäste ein- und aussteigen – dabei braucht er allerdings keine Fahrer:innen. Stattdessen fährt der Linienbus autonom. Ab April 2022 wird er auf einer zehn Kilometer langen Strecke unter anderem im Berliner Regierungsviertel unterwegs sein. Fahrgäste können ihn kostenlos nutzen.

Bus fährt touristisch interessante Strecke ab

Anzeige
Anzeige

Der Bus wird über den Ernst-Reuter-Platz, weiter über die Straße des 17. Juni, das Brandenburger Tor und entlang des Reichstags fahren, bevor er über das Schloss Bellevue wieder zum Ernst-Reuter-Platz fährt. Auf dem zweiten Teil der Route geht es von dort über die Hardenbergstraße zum Bahnhof Zoo und weiter zum Kurfürstendamm bis zum Adenauer Platz. Genutzt werden die regulär vorhandenen Bushaltestellen.

Auf der Strecke braucht es jedoch einige technische Kniffe, damit das Projekt funktionieren kann. 250 Sensoren wurden an den befahrenen Straßen verbaut, gleichzeitig ist natürlich auch das Fahrzeug mit Kameras, Lasertechnik und Ultraschall ausgestattet.

Anzeige
Anzeige

Zusammenführung aller Daten ermöglicht dem Bus die autonome Fahrt

Während die außen eingesetzten Sensoren dem Bus Daten über Ampelschaltungen, Parkplätze und weitere Verkehrsdaten liefern, verarbeiten Computer im Bus alle die Informationen. Gemeinsam mit den Daten seiner Kameras und der weiteren Technik ist er dann fahrtüchtig und kann selbstständig die Route abfahren.

Anzeige
Anzeige

Fahrer:in muss trotzdem dabei sein

Der autonome Bus ist jedoch nicht gänzlich ohne Fahrpersonal unterwegs: Um notfalls einen Stopp durchzuführen und einzugreifen, wird ein:e Fahrer:in mit an Bord sein. Trotzdem ist der autonome Bus auch ohne ständiges Lenken fahrtüchtig – und wird sich so selbst durch die Berliner Straßen führen.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige