Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Bitkom-Umfrage: So viel Geld geben Deutsche fürs Internet aus

Sich beim Umzug um einen Internetanschluss zu kümmern, ist für viele mittlerweile selbstverständlich. Aber was kostet so ein Anschluss durchschnittlich?

1 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige
Ein Internetschluss ist für die Haushalte 2023 eine Selbstverständlichkeit. Aber was kostet er die Deutschen im Durchschnitt? (Foto: Steidi/ Shutterstock)

Von September bis Oktober 2023 hat Bitkom Research bei insgesamt 1.134 Personen in Deutschland telefonisch nachgefragt, ob ihr Haushalt über einen Internetanschluss verfügt, wie schnell das Internet laut Vertrag sein sollte und was das Ganze kostet. Laut Bitkom ist das Ergebnis der Umfrage repräsentativ für Deutschland.

Was kann dein Internet – und was kostet es?

Im Durchschnitt zahlen die Deutschen aktuell 42 Euro pro Monat für den Internetanschluss in ihrem Haushalt. Dabei fallen die 42 Euro häufig nicht nur für einen reinen Internetanschluss an, sondern auch für Kombipakete, in denen dann beispielsweise zusätzlich ein Telefonanschluss oder digitales Fernsehen enthalten sind.

Mit 42 Euro sind die Ausgaben für die Internetversorgung 2023 deutlich höher angesetzt als noch 2018: Damals zahlten die deutschen Haushalte durchschnittlich 34 Euro fürs Internet. Das durfte dafür damals auch noch etwas langsamer sein: Für 63 Prozent der Haushalte reichte 2018 eine Verbindung mit Spitzengeschwindigkeiten bis zu 32 Megabit pro Sekunde, rund 27 Prozent setzten auf bis zu 100 Megabit pro Sekunde.

2023 greifen rund 63 Prozent der Haushalte auf Spitzengeschwindigkeiten zwischen 31 und 100 Megabit pro Sekunde zurück, gut 21 Prozent sind mit maximal 30 Megabit pro Sekunde etwas gemächlicher unterwegs. Anschlüsse, die mehr als 100 Megabit pro Sekunde versprechen, kommen in etwa vier Prozent der Haushalte zum Einsatz.

Ganz ohne Internetanschluss? Die Zahl sinkt

Es gibt allerdings auch Haushalte, die auf die Frage nach Kosten und Geschwindigkeit ihres Internetanschlusses keine Antwort parat haben – weil sie schlichtweg nicht ans Internet angeschlossen sind.

Insgesamt elf Prozent der Befragten gaben 2023 gegenüber Bitkom Research an, keinen Internetanschluss zu nutzen. Zum Vergleich: 2018 waren noch rund 17 Prozent der Haushalte ohne Internetanschluss.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige