News

Artikel merken

Charles Hoskinson: „Cardano ist dezentralisierter als Bitcoin“

Cardano dezentralisierter als Bitcoin? Das ist die Meinung von Cardano-Gründer Charles Hoskinson. Ein Wertpapier sei ADA jedenfalls nicht.

2 Min. Lesezeit
Cardano-Gründer Charles Hoskinson ist für seine starken Meinungen bekannt. (Screenshot: Youtube/t3n.de)

Die US-amerikanische Börsenaufsicht SEC und die Rohstoffbehörde diskutieren aktuell darüber, ob alle Kryptowährungen abseits von Bitcoin Wertpapiere oder Rohstoffe darstellen. Zuletzt hatte MicroStrategy-CEO Michael J. Saylor sich an die Seite der SEC gestellt und erklärt, dass nur Bitcoin die Eigenschaften eines Rohstoffes erfülle. Eine Antwort gibt es nun von Cardano-Gründer Charles Hoskinson.

Hoskinson: „Cardano ist dezentralisierter als Bitcoin“

In einer Ask Me Anything-Sitzung erklärte Hoskinson, dass Michael Saylor nur noch Bitcoin als „den Weg“ betrachte, während alle anderen digitalen Assets lediglich Wertpapiere darstellen würden oder gar Betrug seien. Hoskinson machte Saylor darauf aufmerksam, dass Cardano deutlich mehr Verwendungszwecke habe als Bitcoin. So würde Cardano nicht nur zur Spekulation, sondern auch für verschiedene Produkte und Dienstleistungen im Cardano-Ökosystem genutzt werden. Bitcoin diene hingegen nur als Wertaufbewahrungsmittel. Darüber hinaus sei Cardano auch weit aus dezentralisierter als Bitcoin, so Hoskinson.

Hoskinson hält nichts von Bitcoin-Maximalisten

Ohnehin bezeichnete er Bitcoin-Maximalisten als „die schwierigsten, giftigsten und nutzlosesten Leute, mit denen man sich auseinandersetzen kann“. Er wolle dennoch keine größere Diskussion rund um ADA mit Saylor eingehen, da dies keinen Nutzen hätte, führt Hoskinson fort.

Charles Hoskinson war bereits an der Entwicklung von Ethereum beteiligt, ehe er sich mit Cardano einem neuen Projekt widmete. Cardano verfolgt an sich zwar das gleiche Ziel wie Ethereum, setzt hierbei allerdings auf einen ganz anderen Ansatz. In der Entwicklung stehen vor allem Peer-Reviews im Fokus, um von Beginn an das bestmögliche Netzwerk zu erstellen. Nachdem die Entwicklung in den vergangenen Jahren eher schleppend vorangegangen war, hatte vor allem das Alonzo-Update im September 2021 für einen großen Aufschwung im Cardano-Ökosystem gesorgt. Das liegt an den zahlreichen Smart Contracts auf dem Cardano-Netzwerk.

Das bisherige Allzeithoch von 3,10 US-Dollar erreichte ADA am 2. September 2021. Mittlerweile ist ADA wie zahlreiche andere Kryptowährungen auch weit vom bisherigen Maximum entfernt. Mit einem Wert von 0,45 Dollar und einer daraus resultierenden Marktkapitalisierung von 15,3 Milliarden US-Dollar ist ADA die achtwertvollste Kryptowährung auf dem Markt.

Mehr zu diesem Thema

Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung

Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder