Anzeige
Anzeige
Daily
Artikel merken

Ein Chatbot mit Sprachproblem und ein KI-Smartphone im Test

Hallo und willkommen zum t3n Daily vom 31. Januar. Heute geht es um Schottisch als Gefahr für ChatGPT. Außerdem: So schlägt sich das Galaxy S24 Ultra im Test und das bringt das neueste Fritzbox-Update.

1 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige
Schottland als Endgegner für ChatGPT? (Bild: Midjourney / t3n)

Wir hoffen, du hattest einen guten Tag, und wollen dir jetzt noch ein paar spannende Informationen mit auf den Weg in den Abend geben. t3n Daily gibt es auch als Newsletter. Hier kommen die Themen des Tages.

Anzeige
Anzeige

Bei Schottisch pfeift ChatGPT auf die Sicherheit

Forscher:innen der Brown University haben entdeckt, dass ChatGPTs Sicherheitsmechanismen, die normalerweise die Weitergabe schädlicher Informationen verhindern, durch die Verwendung weniger verbreiteter Sprachen wie Schottisch-Gälisch umgangen werden können. Sie nutzten Googles Übersetzungs-API, um schädliche Prompts in diese Sprachen zu übersetzen und konnten so in 79 Prozent der Fälle die Sicherheitsvorkehrungen von ChatGPT umgehen.

Galaxy S24 Ultra: So schlägt sich Samsungs erstes KI-Smartphone im Test

Was kann Samsungs neuestes Top-Modell Galaxy S24 Ultra? Wir haben es für euch umfangreich getestet und halten es für eines der derzeit besten Smartphones auf dem Markt. Es überzeugte in vielen Disziplinen, und wir haben kaum Kritikpunkte an der Hardware und den klassischen Geräte-Features. Mit den KI-Funktionen, quasi dem Aushängeschild des ersten KI-Phones des Herstellers, sind wir derweil noch nicht so glücklich.

Anzeige
Anzeige

Neues Futter für Fritzboxen

AVM bringt Fritz OS 7.8 per Update auf vier Fritzboxen. Im Fokus stehen dabei besonders die Glasfasermodelle Fritzbox 5590 Fiber und 5530 Fiber. Deren Besitzer:innen profitieren ab sofort unter anderem von einer einfacheren Einrichtung bei vielen Providern und von einer neuen Übersichtsseite, die Aufschlüsse über die Glasfaserverbindung gibt. Künftig soll die Einrichtung sogar über die Myfritz-App funktionieren. Das ist bei AVM derzeit aber noch in Vorbereitung.

Das war es schon wieder mit dem t3n Daily für heute. Noch viel mehr zu allen Aspekten des digitalen Lebens, des Arbeitslebens und der Zukunft findest du rund um die Uhr auf t3n.de.

Anzeige
Anzeige
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige