Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Gadgets & Lifestyle

Facebook Facts: Was bringt der Like-Button wirklich?

(Foto: smemon87 / flickr.com, Lizenz: CC-BY)

Führt der Like-Button zu einer beachtlichen Traffic-Steigerung? Was nutzen Facebooks Social Plugins bei der schnellen Content-Verbreitung im Social Web? Danny Sullivan von „Search Engine Land" bekam jetzt einige offizielle Zahlen von Facebook präsentiert, die beweisen sollen, dass der Like-Button ein wahrer Traffic-Booster ist. Denn: Egal ob große News-Portale, weltweit bekannte Brands oder kleine E-Commerce-Websites, sie alle würden von Facebooks Featureset profitieren. Wir haben uns diese „Facebooks Facts" einmal angeschaut.

Was bringt der Like-Button & Co.?

Unerschütterliche Fakten und konkrete Zahlen zu Facebook, die ein Social-Media-Engagement letztendlich messbar machen, möchte wohl jede Agentur und jeder im Social Web Verantwortliche zur Verfügung haben. Danny Sullivan, SEO-Guru und Kopf hinter „Search Engine Land", wurde jetzt von Facebook mit offiziellen Zahlen versorgt. Aus diesen lässt sich ableiten, was die sogenannten Social Plugins wie etwa der Like-Button wirklich bringen und welchen Einfluss sie auf einen bemerkenswerten Traffic-Boost haben können. Dabei sei jedoch klar, dass bei aller Aussagekraft Vorsicht angebracht ist, so Sullivan. Schließlich dienen die vorgelegten Zahlen auch der Selbstdarstellung des Social Network.

Media-Stats für Websites

  • Im Durchschnitt steigert eine Facebook-Integration den „Referral Traffic" um 300 Prozent.
  • User, die sich etwa via Facebook auf der Huffington Post einloggen, sehen sich im Mittel 22 Prozent mehr Content an und bleiben acht Minuten länger auf der Website.
  • Auf nhl.com verbringen solche User 85 Prozent mehr Zeit auf der Seite, lesen 90 Prozent mehr Artikel und sehen sich 85 Prozent mehr Videos an.
  • Durch Facebooks Social Plugins haben News-Größen wie die ABC News, die Washington Post und die Huffington Post ihren Traffic mehr als verdoppeln können.

Vertriebs-Stats für Websites:

  • Social-Media-Paradebeispiel Levi's erzielte eine 40 prozentige Traffic-Steigerung von Facebook, nachdem im April 2010 der Like-Button auf den Unternehmens-Plattformen implementiert wurde.
  • Eine schier unglaubliche Umsatzsteigerung von 100 Prozent konnte Sportartikelhändler giantnerd.com bereits nach 2 Wochen des Like-Button-Einsatz verzeichnen.
  • Bei „American Eagle" haben Facebook-User via Like-Button und im Durchschnitt 57 Prozent mehr Geld ausgegeben.
  • Im direkten Ticketverkauf erzielen spezifische Facebook-Veranstaltungen im Mittel einen Anteil von 5,30 US Dollar pro Verkauf.
Traffic-Steigerung durch Like-Button: So integriert Search Engine Land Facebooks Social Plugins auf die Website. Neben Like- und Share-Buttons ist auch die Comments Box implementiert.

Der Like-Button macht Brands beliebter, wenn...

Facebook sagt, dass ein Like-Button bis zu fünfmal mehr Klicks erhält, wenn...

  • Thumbnails von weiteren „likenden" Freunden angezeigt werden.
  • Die Kommentarfunktion aktiviert ist.
  • Wenn Online-Content zu Beginn und zum Ende einen Like-Button aufweist.
  • Wenn Online-Content visuell ist, etwa durch Bilder und Videos.

Zahlen rund um den Like-Button in Kontext setzen

Ohne weitere Kontextualisierung spricht aufgrund dieser Beispiele und Zahlen zunächst nichts dagegen, Facebook übermäßig in eine Website zu integrieren. Doch auch Autor Sullivan mahnt zur Vorsicht. Gewiss sprechen die Zahlen eine erfolgsverheißende Sprache, doch sind sie, erstens von Facebook und zweitens Momentaufnahmen. Am Beispiel Levi's lässt sich das exemplarisch zeigen.

(Foto: dannysullivan / flickr.com, Lizenz: CC-BY)

Zunächst wurde Search Engine Land übermittelt, der Jeans-Hersteller hätte stolze 40 Prozent totale Traffic-Steigerung durch die Implementierung des Like-Buttons erzielt. Dieser Wert muss sofort bei jedem Skepsis erzeugen, der sich über die Funktionalität des Like-Buttons und über Optimierungsprozesse von Traffic im Klaren ist. Die Recherche Sullivans ergab, dass diese Steigerung des Traffics „lediglich" im Mai 2010 von Facebook auf Levi's-Plattformen erzielt wurde. Da dieser Facebook-Traffic zuvor aber lediglich bei 1 Prozent lag, macht das die Steigerung dennoch bemerkenswert.

Im Fall der News-Portale von NBC, der Washington Post und der Huffington Post ist Facebooks Sozialkomponente enorm wichtig. So ist das Social Network im Nachrichten-Sektor mittlerweile der zweitwichtigste Traffic-Bringer, hinter Google. Besonders Informationsplattformen können also von einer überlegten Social-Strategie profitieren. Dabei hat sich der Like-Button in der dynamischen Verteilung von Content als nützliches Tool erwiesen. Wer sich derartige Facebook-Mechanismen einmal genauer ansehen will, findet zum Beispiel erste Hinweise in den 10 funktionierenden Like-Strategien.

Weiterführende Links:

Bildnachweis für die Newsübersicht: smemon87 flickr.com, Lizenz:CC-BY.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

7 Reaktionen
Bichareh

Auf meine Seite kamen in den vergangenen 30 Tagen etwa 12.500 Klicks via Facebook, von insgesamt 350.000! Also ich würde jetzt nicht sagen, dass Facebook bei mir nicht funktioniert.

Yago

danke für die Ratschläge

daniel

habe auch seit etwa 4 monaten diesen butten eigebunden, kann aber nicht nachvollziehen, ob nun mehr besucher deswegen meine seite besuchen.
kann man das irgentwo einsehen, woher die besucher kommen, ich habe kein tool was mir das verät.

freu mich auf antwort.

gruß

daniel

Tanja Handl

@ Bill: Was für ein netter Domainvorschlag. :D

Ich denke, damit Likes insofern greifen, als dass sie Besucher auf die Seite bringen, braucht man erst mal eine kritische Masse. Auf unserem Blog Beyond-9to5 merken wir noch nichts von Besuchern, die über Facebook kommen - aber das kann sich ja noch entwickeln. Und selbst, falls nicht: Likes anzubieten, halte ich für eine gute, niederschwellige Möglichkeit, Gefallen auszudrücken, und sie sind ein erster Anstoß zur Kommunikation.

Bill

Wie viel der Like-Button einer Seite nutzt, hängt sehr wahrscheinlich davon ab, ob die Seite ein Brand ist (z.B. Huffington Post, NHL) oder vielleicht sogar nur eine Seite im Stile von: handyvertrag-gratis-abschliessen-und-handy-gewinnen.de. (kann man sich sicherlich noch holen, die domain)
Wer mit einer Marke oft in Kontakt kommt, wird meiner Ansicht nach auch eher den Like-Button drücken, während andere, unbekanntere Seiten ohne Brandmanagement es womöglich schwerer haben, ein Like zu bekommen, selbst wenn sie was ganz Gutes liefern.

Amidalla Suchmaschine

Hallo, ich habe den Like Button auch seit ca. drei Monaten auf meine Webseite Amidalla Suchmaschine eingebunden. Ich kann die Erfahrung teilen, dass Facebook Besucher sendet die auch interessiert sind an den Inhalten und im Durchschnitt länger auf der Seite verweilen als andere Besucher.

Holger

Norman

Der Like-Button bringt rein gar nichts, wenn der Content, neben dem er steht, scheiße ist.

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Finde einen Job, den du liebst