Anzeige
Anzeige
Fundstück
Artikel merken

Fan macht „Super Mario 64“ zum Horrorspiel

So habt ihr Prinzessin Peach sicherlich nicht in Erinnerung. In einem Fanprojekt basierend auf „Super Mario 64“ macht sie dem Klempner das Leben schwer.

2 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Mario streift durch ein Spukhaus. (Foto: CM9 Animation)

Super Mario 64 ist ein buntes, kinderfreundliches Jump-n-Run-Spiel, in dem ihr mit dem sympathischen Helden durch das Schloss der Prinzessin streift, um diese vor dem bösen Bowser zu retten.

Anzeige
Anzeige

So oder so ähnlich haben die meisten von euch den Nintendo-64-Klassiker sicherlich noch in Erinnerung. Im Fanprojekt „Another Princess is in our Castle“ wendet sich die Geschichte um den süßen Klempner und seine Prinzessin allerdings.

In dem Spiel von Entwickler CM9 Animation besucht Mario Peachs Schloss einige Jahre nachdem die Prinzessin verstorben ist. Hier geht aber nicht alles mit rechten Dingen zu. Der Trailer verrät etwas mehr über das Projekt:

Anzeige
Anzeige

Mario aus einer anderen Perspektive

In dem Super-Mario-64-Horrorspiel steuert ihr den Klempner aus der First-Person-Perspektive. Ziel ist es, kleine Statuen einzusammeln, die im Schloss verteilt sind, und dabei der Prinzessin zu entkommen, die sich in einen scheinbar bösartigen Geist verwandelt hat.

Dafür könnt ihr euch in Kisten oder unter dem Bett verstecken. Auch weglaufen ist eine Option, allerdings ist eure Ausdauer begrenzt, weshalb das keine Dauerlösung ist. Die Atmosphäre ist für ein inoffizielles Mario-Spiel erstaunlich bedrückend, wodurch das Spiel zu einer spannenden Erfahrung mit Nostalgie-Faktor wird.

Anzeige
Anzeige

Volles Spiel soll folgen

Momentan handelt es sich bei der spielbaren Version lediglich um eine Demo. Der Entwickler verkündet aber auf seiner Website, dass er momentan an einer Vollversion des Spiels arbeite. Ihr könnt die Demo auch selbst ausprobieren, sie ist auf der offiziellen Seite von CM9 Animation frei verfügbar.

Das steht im kompletten Gegensatz zu einigen Originalversionen alter Super-Mario-Spiele. Letztes Jahr ging bei einer Auktion eine Cartridge von „Super Mario Bros“ aus dem Jahr 1986 für satte 660.000 US-Dollar über die Ladentheke.

Anzeige
Anzeige

Zu der Zeit war es das wertvollste Spiel der Welt. Der Rekord hielt aber nicht sehr lange an. Nur ein paar Monate später machte der italienische Klempner sich selbst Konkurrenz. Bei einer anderen Auktion wurde hier eine ungeöffnete Kopie des Spiels „Super Mario 64“ für sage und schreibe 1,56 Millionen Dollar verkauft.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige