Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Geleakte Fotos: Das ist der neue Volkswagen ID 4

Auf einer chinesischen Website sind Bilder des neuen Volkswagen ID 4 aufgetaucht. Wie diese zu bewerten sind und warum es dennoch dauern könnte, bis wir das neue Kompakt-SUV auf der Straße sehen.

2 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige
(Foto: Leak des Ministeriums für Industrie und Informationstechnologie (MIIT))

Wahrscheinlich über eine chinesische Automobilwebsite, offenbar aber auch über das chinesische Ministerium für Industrie und Informationstechnologie (MIIT) sind die ersten unverhüllten Bilder des neuen Volkswagen ID 4 in Umlauf geraten. Die Bilder zeigen ein kompaktes Crossover-SUV mit klaren Linien von der Motorhaube bis zum Kofferraum. Ähnlich wie bei anderen Modellen der ID-Serie ist auch hier der Frontgrill technisch nicht mehr erforderlich.

Anzeige
Anzeige

Bei den Bildern handelt es sich um einen als ID 4 Crozz bezeichneten Wagen sowie um einen ID 4 X. Wie diese sich technisch unterscheiden, ist laut Electrive nicht bekannt. Möglich wäre etwa, dass der ID 4 Crozz mit dem vom VW ID 3 bekannten 150-Kilowatt-Heckmotor kommt, während der ID 4 X noch einen zusätzlichen kleineren 75-Kilowatt-Motor an der Front mitbringt.

Bemerkenswert ist, wie gering offenbar die Unterschiede zwischen den Konzeptbildern sind, über die wir bereits im März berichtet hatten. Laut Medienberichten konnte die Echtheit der Fotos bestätigt werden, auch wenn sich das Unternehmen selbst naturgemäß nicht zu den Bildern äußern will.

Anzeige
Anzeige

Volkswagen ID 4: Fertigung in Deutschland, USA und China

Das Kompakt-SUV, das schon in der zweiten Jahreshälfte 2020 in Produktion gehen könnte, wird das erste von VW in den USA veröffentlichte elektrische SUV-Modell sein. Laut Volkswagen wird das Modell, ähnlich wie der ID 3, ebenfalls bilanziell CO2-neutral sein. Das Modell soll in Deutschland, China und den USA vom Band laufen – laut Volkswagen  in den Werken Zwickau, Anting und ab 2022 in Chattanooga.

Anzeige
Anzeige
(Foto: Leak des Ministeriums für Industrie und Informationstechnologie (MIIT))

1 von 7

Dabei wird der ID 4 erneut auf dem hauseigenen Modularen Elektrobaukasten (MEB) basieren, den Volkswagen speziell für Elektrofahrzeuge entwickelt hat. Allerdings machte das Unternehmen zuletzt Schlagzeilen mit Softwareproblemen, die dazu führen könnten, dass sich insbesondere die Auslieferung der VW-Elektrofahrzeuge ID 3 und ID 4 in größeren Stückzahlen verzögern könnte. Das sind angesichts der erhöhten staatlichen Zuschüsse und der demnächst sinkenden Mehrwertsteuer schlechte Nachrichten. Offen ist auch noch der Preis sowie die Modellvarianten, die Volkswagen anbieten wird. Gerüchten zufolge soll es auch eine Coupé-Variante namens ID 5 geben.

Das könnte dich auch interessieren: 

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Ein Kommentar
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

dennis

Elektro SUV… SUVs ist asozial und sehen einfach nicht gut aus.
Muss man da mehr zu sagen?

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige