News

Das sind die innovativsten Unternehmen der Welt

Nach zwölf Jahren an der Spitze ist Apple abgelöst worden. (Bild: Shutterstock)

Die Boston Consulting Group hat nach den weltweit innovativsten Unternehmen gesucht. Und auch in Deutschland einige gefunden. Eines ist sogar in die Top 10 aufgestiegen.

Deutschland scheint „back in the game“: Im jährlichen Innovationsranking der Boston Consulting Group (BCG) haben neun deutsche Firmen erstmals den Sprung unter die weltweit 50 innovativsten Unternehmen geschafft, meldet die Strategie­beratung.

„Deutsche Unternehmen erfinden Prozesse neu und bauen Partnerökosysteme auf.“

Die innovativste deutsche Firma sei der Sportartikelkonzern Adidas, der es auf Rang zehn des Rankings geschafft hat. Den Spitzen­platz hat zum ersten Mal der Google-Mutterkonzern Alphabet erobert, während Technologie-Wettbewerber Apple als bisheriger Seriensieger auf den dritten Platz hinter Online-Händler Amazon gerutscht ist.

Grafik: Boston Consulting Group

Grafik: Boston Consulting Group

Zu diesem Ergebnis kommt die Studie „The Most Innovative Companies 2019 – The Rise of AI, Platforms, and Ecosystems“, für die die BCG weltweit über 2.500 Topmanager nach ihrer Wahrnehmung in Sachen Innovation befragt und Kennzahlen der Unternehmen analysiert hat.

Deutsche Unternehmen hätten verstanden, dass im digitalen Zeitalter echte Innovation weit über inkrementelle Verbesserungen am Produkt hinausgehe. Dies spiegele sich auch im diesjährigen Innovations­ranking wieder. Die Unternehmen würden „inkrementelle und disruptive Ideen fördern“ – aber sie würden „nicht nur an neuen Produkten arbeiten, sondern auch an neuen Dienstleistungen und Kundenschnittstellen“, sagt Carsten Kratz, Chairman der BCG für Deutschland und Österreich: Deutsche Unternehmen würden Prozesse neu erfinden und Partnerökosysteme aufbauen.

Grafik: Boston Consulting Group

Grafik: Boston Consulting Group

USA und Deutschland an der Spitze

Gegenüber dem Vorjahr haben sich viele deutsche Unternehmen im Innovationsranking „deutlich verbessert“, ist in der Studie zu lesen. Mit neun Firmen ist die Bundesrepublik nach den USA am zweit­stärksten in den Top 50 vertreten. Nach Sportartikelhersteller Adidas, der um 25 Plätze zugelegt hat, haben zwei weitere Konzerne aus Deutschland den Sprung in die Top 20 geschafft: Der Chemiekonzern BASF hat sich von Rang 23 auf 12 hochgearbeitet, der Technologiekonzern Siemens von Rang 21 auf 16.

Darüber hinaus sind der Chemie- und Pharmakonzern Bayer (24), das Versicherungsunternehmen Allianz (26), der Autohersteller BMW (27), die Softwarefirma SAP (28) sowie die beiden Autobauer Volkswagen (38) und Daimler (47) unter den 50 innovativsten Unternehmen platziert.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.