Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Google: Endlich wieder ein Core-Update – was passiert diesmal?

Google hat den Rollout seines jüngsten Core-Updates gestartet. Das war bereits erwartet worden. Unklar bleibt vorerst, was sich damit ändert und wo Handlungsbedarf für Seitenbetreiber entstehen könnte.

1 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige
Google-Suche auf einem Smartphone. (Foto: meiwphotographer / Shutterstock.com)

Am Mittwoch hat Google via Twitter den Start des Rollouts seines wenig attraktiv benannten „November 2021 Core Update“ verkündet. Es handele sich um ein großes Update, ließ der Suchmaschinenbetreiber wissen.

Anzeige
Anzeige

Experten hatten das Update bereits kommen sehen. Das wichtigste Indiz für eine bevorstehende Aktualisierung bestand sicherlich darin, dass Google erst vor einigen Wochen eine neue Version seiner „Quality Rater Guidelines“ ausgerollt hatte. Die Erfahrungen der vergangenen Jahre hatten gezeigt, dass eine Aktualisierung dieses Dokuments stets vor einem Core-Update erfolgt war.

Core-Updates führen in der Regel zu Handlungsempfehlungen

Core-Updates sind keine Seltenheit. Erst im Juli dieses Jahres hatte Google zuletzt eines gefahren. Nicht alle kündigt die Suchmaschine aus dem US-Bundesstaat Kalifornien indes als „breit“ (broad) an. Ob es in der Folge zu Handlungsbedarf kommt, ist noch völlig unklar. Aktivismus ist zunächst zu vermeiden. Erst einmal gilt es, in aller Ruhe zu beobachten, wie sich das Core-Update auf welche Seiten und Keywords auswirken wird.

Anzeige
Anzeige

Core-Updates zielen immer auf die Bewertung der Qualität und die Relevanz von Webseiten ab. Wird für die eigene Webseite ein Ranking-Verlust sichtbar, muss geprüft werden, an welchen Stellen nachgebessert werden und wie das sinnvollerweise erfolgen kann. Der Rollout wird eine bis zwei Wochen in Anspruch nehmen. Danach könnt ihr eure Lieblings-Tools anwerfen und schauen, was sich wo getan hat.

Anzeige
Anzeige
Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Ein Kommentar
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

khoa.nguyen344

Ich denke, wenn man sauber geabeitet hat und keine Black Hat SEO Maßnahmene ergriffen hat, hat man selten was zu befürchten. Denn nach jedem Update sind die Ansprüche an eine Webseite immer die gleichen. Die Inhalte sind für die User gedacht. Sie wollen zufriedengestellt werden. Manchmal werden Seiten neu bewertet, dass der eigene Abfall wie eine Abstrafung sich anfühlt. Aber die Konkurrenz wurde einfach besser bewertet.

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige