News

Google-Snippets: So stellst du optimale Seitentitel und Meta-Descriptions sicher

Mit gut optimierten Seitentiteln und Meta-Descriptions stellst du den Google-Bot sowie über Google suchende Nutzerinnen und Nutzer zufrieden. (Screenshot: Youtube)

Seitentitel und Meta-Descriptions beeinflussen deine Rankings und Klickraten maßgeblich. Google hat ein Video mit Tipps zur Optimierung deiner Snippets veröffentlicht.

Google hat innerhalb der Serie „Search for Beginners“ ein neues Video veröffentlicht. Es erläutert, worauf es bei der Gestaltung von Snippets ankommt und wie du deine Seitentitel und Meta-Descriptions für gute Rankings und Klickraten optimierst. Insbesondere SEO-Einsteiger erhalten dadurch Klarheit.

Nix mehr verpassen: Die t3n Newsletter zu deinen Lieblingsthemen! Jetzt anmelden

So sollten Seitentitel laut Google idealerweise aussehen

Viele Nutzerinnen und Nutzer orientieren sich bei der Suche über Google als Erstes an den Seitentiteln. Sie wirken sich somit auf Klickraten aus und sind eine wichtige Stellschraube dafür, ob und wie häufig die Suche über Google zu tatsächlichen Seitenbesuchen führt. Um Nutzerinnen und Nutzern die Entscheidung zu erleichtern, ob Suchergebnisse zu ihrer Suchanfrage passen und um die Klickraten zu erhöhen, rät Google:

  • Setze auf kurze Seitentitel, weil Google lange Seitentitel automatisch kürzt.
  • Beschreibe dein Angebot über die Seitentitel möglichst präzise.
  • Vermeide unklare Begriffe wie „Homepage“.
  • Setze auf beschreibende Begriffe, vermeide Wiederholungen und Synonym-Spam.
  • Jede deiner Seiten trägt idealerweise einen einzigartigen Seitentitel.
  • Lassen sich identische Seitentitel für mehrere Seiten nicht umgehen, sollten sie zumindest einzigartige Meta-Descriptions haben.

So optimierst du deine Meta-Descriptions

Du kannst in deinem CMS oder im Code zwar eigene Meta-Descriptions setzen, Google generiert die Descriptions jedoch automatisch. Dabei versucht die Suchmaschine, die jeweils am besten zur Suchintention der Nutzerinnen und Nutzer passende Beschreibung darzustellen. Demnach kann es vorkommen, dass Google bei unterschiedlichen Suchanfragen unterschiedliche Descriptions ausgibt oder von dir gesetzte Descriptions gar missachtet. Bei der Optimierung sind laut Google folgende Dinge wichtig:

  • Meta-Descriptions sind als eine Art Pitch eine kurze Zusammenfassung deiner Seiteninhalte.
  • Zu lange Beschreibungen kürzt Google automatisch.
  • Meta-Descriptions müssen keine zusammenhängenden Sätze sein, sie können auch Produktinformationen, Preise, Autoren oder Veröffentlichungsdaten enthalten.
  • Vergib für jede Website eine individuelle Meta-Description.
  • Stelle zumindest für deine wichtigsten Seiten eine individuelle Beschreibung sicher.

Optimierungen der Seitentitel und Meta-Descriptions zahlen sich meist aus

Auch wenn es gerade bei vielen Unterseiten auf den ersten Blick eine Menge Arbeit ist – optimierte Seitentitel und Meta-Descriptions lohnen sich. Sie sind es häufig, die für den Erfolg oder den Misserfolg deiner Webprojekte, deine Rankings, die Klickraten und die Anzahl deiner Website-Besuche entscheidend sind. Wenn dein Content jedoch nicht einzigartig ist und kaum Mehrwert bietet, helfen selbst sehr gut optimierte Snippets meist nicht weiter.

Das könnte dich auch interessieren:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Ein Kommentar
Branchenbuch

Seitentitel und Meta-Descriptions und auch das Keyword ist aus meiner Sicht für die jeweilige Unterseite einer Website wichtig. Ich stimme euch zu, dass hier bei vielen Webseitenbetreibern eine Menge an potenzial verschenkt wird. Man sollte auch auf die jeweilige länge der Seitentitel und Meta-Descriptions achten, hierzu findet man Beispielsweise auf Sistrix ein schönes kostenlose Tool.

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung