Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Grüner Komet im Stream: Hier könnt ihr C/2022 E3 live beobachten

Hobbybeobachter können den grünen Kometen im Livestream verfolgen. So brauchen sie kein Profi-Equipment, um einen detailreichen Blick auf den Himmelskörper zu bekommen. Am morgigen Samstag geht das Spektakel los.

2 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Der Komet C/2022 E3 (ZTF). (Foto: Dan Bartlett / Nasa)

Der grüne Komet C/2022 E3 bewegt sich zurzeit durch den Nachthimmel und sorgt für beeindruckende Bilder. Allerdings hat nicht jeder das passende Equipment, um das Spektakel in guter Qualität zu sehen, weswegen jetzt ein Livestream Abhilfe schafft.

Anzeige
Anzeige

Und auch wenn ihr Sterne und Kometen generell lieber auf einem Bildschirm bestaunt, könnt ihr den grünen Kometen bald live im Teleskop-Livestream beobachten. Der Youtube-Kanal „The Virtual Telescope Project“ überträgt am Samstag, dem 11. Februar, den Stream um 19:00 Uhr deutscher Zeit.

Hier wird zu sehen sein, wie sich der Komet C/2022 E3 dem Mars bis auf einen Grad nähert.

Anzeige
Anzeige

Grüner Komet auch mit Fernglas oder Teleskop sichtbar

Wie die Seite Space.com berichtet, ist der Komet auch mit dem Fernglas oder einem Teleskop sichtbar, wenn der Nachthimmel dies zulässt. Mit einem 4,5-Zoll-Teleskop mit 35-facher Vergrößerung haben sie ihn bereits ausfindig gemacht.

Allerdings ist er hier nicht so detailreich zu erkennen wie mit professionellem Equipment. So erscheint der grüne Komet als wolkiger Stern. Darum ist der Livestream eine gute Alternative für Hobbybeobachter.

Anzeige
Anzeige

C/2002 E3 in Kalifornien entdeckt

Entdeckt wurde der grüne Komet erstmals in der Zwicky Transient Facility am Palomar Observatorium in Kalifornien. Zu dem Zeitpunkt befand sich der Komet rund 643 Millionen Kilometer von der Sonne entfernt, im Orbit des Jupiter.

Im ersten Moment dachten die Entdecker, sie hätten es mit einem Asteroiden zu tun. An der Wolke aus Staub und Eis, die den Kern umgibt, erkannten sie aber später, dass es sich um einen Kometen handelt.

Anzeige
Anzeige

Ein sehr außergewöhnlicher Komet

Ein besonderer Komet ist auch 96P Machholz, der erst vor ein paar Tagen an der Sonne vorbeigeflogen ist. Dabei kommt er dieser für einen Kometen oft ungewöhnlich nahe.

Besonders ist ebenfalls, dass er nicht nur eine Spur aus Gas und Staub hinter sich herzieht, sondern scheinbar auch eine direkt vor sich hat. Das konnten Wissenschaftler des California Institute of Technology (Caltech) mit einem besonderen technischen Verfahren herausfinden. Damit wurde das Phänomen erstmals optisch festgehalten. Wie es verursacht wird, ist allerdings eine bisher ungeklärte Frage.

Bildergalerie: Das sind die 18 besten Bilder aus dem Weltall

Das sind die 18 besten Bilder aus dem Weltall Quelle: NicoElNino/Shutterstock
Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige