Anzeige
Anzeige
News

„Dungeons & Dragons“: Kultrollenspiel könnte bald auf KI setzen

Hasbro denkt offenbar über den Einsatz künstlicher Intelligenz für seine beliebten Tabletop- und Brettspiele wie „Dungeons & Dragons“ nach. Damit will der Hersteller sich für die Zukunft wappnen.

1 Min.
Artikel merken
Anzeige
Anzeige

Kommt bei „Dungeons & Dragons“ bald KI zum Einsatz? (Foto: CiEll / Shutterstock)

Brettspielhersteller Hasbro will neue Wege einschlagen. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor. Adam Biehl, Senior Vice President im Bereich Gaming bei Hasbro, hat dort eine Partnerschaft mit Xplored, den Entwicklern der digitalen Brettspielplattform Teburu, angekündigt.

Anzeige
Anzeige

Biehl erklärte im Gespräch mit Gamesradar, dass KI in den Spielen eingesetzt werden könnte, um ein Spielerlebnis zu schaffen, das auf die Entscheidungen der Spieler unmittelbar reagiert. Möglicherweise könnten dadurch auch Spielregeln vereinfacht werden, um es gerade neuen Spielern leichter zu machen.

Die Technologie von Xplored, insbesondere die virtuelle Tabletop-Lösung für „Dungeons & Dragons“, soll von Hasbro näher studiert werden, um das volle Potenzial der KI auszuschöpfen. Biehl glaubt, dass der Einsatz von KI die derzeitigen Spiele von Hasbro verbessern und sogar zu vollkommen neuen Titeln führen könnte.

Anzeige
Anzeige

Nicht alle befürworten KI bei Brettspielen

Allerdings könnte diese Ambition ins Stocken geraten. Der Onlinemarktplatz Dungeon Masters Guild, der als das größte digitale Drittanbieter-Storefront für „Dungeons & Dragons“ gilt, hat angekündigt, den Verkauf von eigenständigen KI-Kunstprodukten einzuschränken. KI-generierte Kunst in Regelbüchern und Abenteuern muss explizit als solche gekennzeichnet werden. Außerdem sind seit dem 31. Juli schriftliche Inhalte, die größtenteils von KI erstellt wurden, nicht mehr auf der Plattform erlaubt.

Unklar ist, ob diese Entscheidung als Reaktion auf Hasbros Partnerschaft mit Xplored und deren Plänen zur Integration von KI in Tabletop-Spiele erfolgt ist.

Anzeige
Anzeige

Ziemlich wahrscheinlich wird Hasbro mehr über die Pläne und deren künftigen Einfluss auf Dungeon Masters Guild in seiner Gewinnmitteilung während der jährlichen Tabletop-Konferenz GenCon bekannt geben. Die Konferenz findet am 3. August statt.

Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Kommentare

Community-Richtlinien

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Kommentar abgeben

Melde dich an, um Kommentare schreiben und mit anderen Leser:innen und unseren Autor:innen diskutieren zu können.

Anmelden und kommentieren

Du hast noch keinen t3n-Account? Hier registrieren

Anzeige
Anzeige