Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

Huawei P9 ist offiziell: Das High-End-Smartphone mit den zwei Leica-Linsen

Huawei P9. (Bild: Huawei)

Huawei hat heute in London sein neuestes Smartphone-Topmodell vorgestellt, das sich sehen lassen kann. Das Huawei P9 ist relativ kompakt und zeichnet sich unter anderem durch eine Dual-Hauptkamera aus, die zusammen mit dem deutschen Kameraspezialisten Leica entwickelt wurde. Neben dem P9 hat der Hersteller außerdem noch einen größeren Freund mitgebracht: das Huawei P9 Plus.

Das Huawei P9 in verschiedenen Farben. (Bild: Huawei)
Das Huawei P9 in verschiedenen Farben. (Bild: Huawei)
Huawei P9. (Foto: t3n)

1 von 14

Huawei P9: Metall-Bolide mit High-End-Ausstattung

Huawei P9. (Bild: Huawei)
Das Huawei P9 besteht aus einem Metallunibody; die rückseitige Kamerablende erinnert an die des Nexus 6P. (Bild: Huawei)

Huawei ist seit einiger Zeit auf dem richtigen Pfad in Sachen Smartphone-Design und Ausstattung. Angefangen mit dem Huawei Ascend Mate 7, über das schicke Huawei P9 besitzt eine Top-Ausstattung in einer edlen Unibody-Schale aus Aluminium.

Das Huawei P9 ist äußerst kompakt gebaut. (Bild: Huawei)
Das Huawei P9 ist äußerst kompakt gebaut. (Bild: Huawei)

Das Display besitzt eine Diagonale von 5,2 Zoll und löst mit Full-HD, also mit 1.920 mal 1.080 Pixeln auf. Angesichts des Trends zu WQHD-Displays mit 2.560 mal 1.440 Pixeln klingt das nach einem Rückschritt, doch hier lässt sich Huawei-Chef Richard Yu sich nicht beirren, er hält die hohe Displayauflösung für Unsinn. Bei einem 5,2-Zoll-Screen ist das noch nachvollziehbar. Beim Prozessor verbaut Huawei wie erwartet seinen hauseigenen Kirin 955-Octa-Core-Chip mit einer Maximaltaktung von 2,5 Gigahertz, bei dem dem jeweils vier ARM Cortex-A53- und vier ARM Cortex-A72-Kerne kombiniert werden. Der Arbeitsspeicher ist drei Gigabyte groß, der interne Flash-Speicher misst 32 Gigabyte, der sich mittels microSD-Karte erweitern lassen kann.

Huawei P9. (Bild: Huawei)
Huawei P9. (Bild: Huawei)
Huawei P9. (Bild: Huawei)

1 von 25

Huawei P9: 12-Megapixel-Dual-Kamera mit Leica-Know-How

Das Huawei P9 kommt mit Leica-Technik daher. (Bild: Huawei)
Die Kamera des Huawei P9 besitzt Leica-Technik. (Bild: Huawei)

Bei der Kamera hat Huawei sich für das P9 Hilfe geholt, um endlich auf Augenhöhe mit Samsung und LG zu sein, denn auch wenn die Knipse im Mate 8 schon recht ordentliche Resultate erzielt, so kommt sie nicht an die Kamera des Samsung Galaxy S7 (Test) heran. Anstelle von nur einem Sensor hat Huawei gleich zwei 12-Megapixel-Sensoren verbaut, um mehr Licht aufzunehmen und schneller Fotos schießen zu können.  Das Dual-Kamera-Array besteht aus einer RGB- und einer Monochrom-Kamera. Erstere soll für die Farb-Brillanz sorgen, der Monochrom-Sensor soll für Details und Kontrast zuständig sein. Der Hauptkamera werden ein Dual-LED-Blitz und ein Laser-Autofokus-Sensor beiseite gestellt, außerdem besitzt die ein 27 Millimeter Leica-Summarit-H-Objektiv mit einer f/2.2-ASPH-Blende. Die Frontkamera besitzt einen Acht-Megapixel-Sensor mit eine F/1,9-Blende, der sicherlich für Selfies ausreicht.

Huawei hebt die fehlende Kamerabeule bei seinem P9 hervor. (Bild: Hauwei)
Huawei hebt die fehlende Kamerabeule bei seinem P9 hervor. (Bild: Huawei)

Damit dem P9 nicht so schell die Puste ausgeht, wurde dem Smartphone ein 3.000 Milliamperestunden-Akku verpasst, der fest verbaut ist. Außerdem ist der für Huawei obligatorische rückseitige Fingerabdrucksensor an Bord, sowie WLAN nach ac-Standard, Bluetooth 4.2, schnelles LTE, GPS, USB Type C und NFC. Softwareseitig ist Android 6.0.1 Marshmallow vorinstalliert, das mit der hauseigenen Nutzeroberfläche EMUI versehen wurde.

Die Abmessungen des Huawei P9. (Bild: Huawei)
Die Abmessungen des Huawei P9. (Bild: Huawei)

Huawei P9 Plus: 5,5 Zoll-Modell mit größerem Akku

Das P9 Plus kommt mit Stereosound daher. (Bild: Huawei)
Das P9 Plus kommt mit Stereosound daher. (Bild: Huawei)

Begleitet wird das P9 vom P9 Plus: Das Modell ähnelt dem P9, die Plus-Variante besitzt allerdings ein 5,5-Zoll-Full-HD-Display und vier Gigabyte RAM und 64 Gigabyte internen Speicher – und Stereosound. Der Akku ist 3.400 Milliamperestunden groß. Wie die 128-Gigabyte-Variante des Huawei Mate S besitzt das Plus-Modell eine Press-Touch-Technologie, die der Force-Touch-Funktion des iPhone 6s ähnelt: ein stärkerer Druck auf das Display aktiviert weitere Funktionen. Das Huawei P9 Plus wiegt 162 Gramm und ist 152,3 x 75,3 x 6,98 Millimeter groß. Das Huawei P9 ist zum Vergleich 145 x 70,9 x 6,96 Millimeter groß und wiegt 144 Gramm.

Die Abmessungen des Huawei P9 Plus. (Bild: Huawei)
Die Abmessungen des Huawei P9 Plus. (Bild: Huawei)

Huawei P9: Release, Farben und Preis

Das Huawei P9 wird nicht in allen Farben nach Deutschland kommen. (Bild: Huawei)
Das Huawei P9 wird nicht in allen Farben nach Deutschland kommen. (Bild: Huawei)

Das P9 wird ab Mitte April in den Farben Titanium Grey und Mystic Silver in den deutschen Handel kommen und 569 Euro kosten. Das Huawei P9 Plus ist laut Hersteller ab Mitte Mai in der Farbe Quartz Grey für EUR 699 Euro erhältlich.

 
ModellHuawei P9Huawei P9 Plus
BetriebssystemAndroid 6.0.1 Marshmallow mit EMUI 4.1Android 6.0.1 Marshmallow mit EMUI 4.1
Display5,2 Zoll IPS-LCD, (1.920 x 1.080 Pixel, 424 ppi)5,5 Zoll AMOLED, (1.920 x 1.080 Pixel, 400 ppi)
ProzessorHi Silicon Kirin 955 Octa Core, max. 2,5 GHzHi Silicon Kirin 955 Octa Core, max. 2,5 GHz
Arbeitsspeicher3 GB4 GB
Interner Speicher32 GB per microSD-Slot erweiterbar64 GB per microSD-Slot erweiterbar
Hauptkamera12 MP-Dual-Cam mit RGBW und Monochrom-Sensor Dual-Tone-Flash, Leica-Summarit-H-Objektiv, f/2.2-ASPH-Blende12 MP-Dual-Cam mit RGBW und Monochrom-Sensor Dual-Tone-Flash, Leica-Summarit-H-Objektiv, f/2.2-ASPH-Blende
Frontkamera8 MP BSI-Sensor, f/2.4-Blende8 MP BSI-Sensor, f/1.9-Blende
Akkukapazität3.000 mAh (fest verbaut)3.400 mAh (fest verbaut)
KonnektivitätWLAN 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.2, GPS, LTE Cat. 6WLAN 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.2, GPS, LTE Cat. 6
Abmessungen145 x 70,9 x 6,96 Millimeter152,3 x 75,3 x 6,98 Millimeter
Gewicht144 Gramm 162 Gramm
FarbenTitanium Grey und Mystic SilverQuartz Grey
SonstigesFingerabdrucksensor 2.0, „Knuckle Control 2.0“, USB-Typ-C-PortFingerabdrucksensor 2.0, „Knuckle Control 2.0“, USB-Typ-C-Port, Press-Touch, Stereosound
Preis569 Euro (UVP)699 Euro (UVP)

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Eine Reaktion
Einspar-Potential

Man muss sehen mit welchen Features man herausstechen kann. Von daher kann man an einem FullHD-Display vielleicht viel Geld sparen und sich damit woanders hervortun. Es ist sehr schade das Displays an Laptops keine Eingänge haben oder auch das man die FullHD und 2.5k-Bilder vom Tablett oder Laptop nicht an den großen TV oder Monitor bekommt.

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.