Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Ingenuity: Mars-Helikopter benötigt Patch, um wieder starten zu können

Der Mars-Hubschrauber Ingenuity hat mit einem ausgefallenen Sensor zu kämpfen. Bevor er zu einem weiteren Flug abheben kann, benötigt er jetzt einen Software-Patch.

1 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Ingenuity und Perseverance auf dem Mars. (Bild: fukume / Shutterstock)

Eigentlich sollte der Mars-Helikopter Ingenuity zu seinem mittlerweile 29. Flug auf dem roten Planeten aufbrechen. Doch während der Inbetriebnahme fiel der Neigungsmesser des Hubschraubers aus. Der Sensor ist zwar während des Fluges nicht zwingend erforderlich, dennoch aber von entscheidender Bedeutung, da er Ingenuity zu Kommunikationszwecken näher an seinem intergalaktischen Gefährten, dem Rover Perseverance, positioniert. Über Perseverance erhält Ingenuity auch dringend erforderliche Software-Updates.

Anzeige
Anzeige

Laut The Register ist deshalb ein Patch erforderlich. Ingenieure waren auf dieses mögliche Szenario bereits vorbereitet und haben schon einen Code bereitgestellt. Der Patch fügt einen kleinen Codeschnipsel in die Software ein, die auf dem Flugcomputer von Ingenuity läuft. Der Code fängt die fehlerhaften Paketen des Neigungsmessers ab und fügt an ihrer Stelle die neuen Ersatzpakete ein.

Die Uhr tickt

Da die Zeit drängt, ist der Uplink-Prozess bereits in vollem Gange. Da die Leistung des Helikopters sinkt, kann es passieren, dass sich der Hubschrauber über Nacht abschaltet und seine Elektronik dadurch niedrigeren Temperaturen aussetzt, als geplant. Das Uplinking des Software-Patches wird voraussichtlich innerhalb der nächsten Tage abgeschlossen und kurz Zeit später in Betrieb genommen. Sobald dieser Prozess beendet wurde, sollte Ingenuity dann auch für die nächsten Missionen wieder in die Lüfte steigen können.

Anzeige
Anzeige

Erst bei seinem Jubiläumsflug Nummer 25 Mitte April stellte Ingenuity neue Bestwerte auf. Der Helikopter flog so schnell wie noch nie zuvor und legte auch in Sachen Entfernung eine neue Bestmarke auf dem Mars fest. Umso wichtiger ist es für die Wissenschaft, dass Ingenuity schon bald wieder abheben kann.

Anzeige
Anzeige
Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige