Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Windows 365: Microsoft bringt den PC in die Cloud

Bei seiner weltweiten Partnerkonferenz Inspire hat Microsoft eine Vielzahl von Neuerungen für seine Partner vorgestellt. Unter anderem wird es eine neue Spezial-Cloud geben.

2 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Microsoft. (Foto: Emilija Miljkovic / Shutterstock)

Die Inspire ist für Microsoft der Start in ein neues Finanzjahr. Die Konferenz findet in diesem Jahr am 14. und 15. Juli rein virtuell statt und steht allen Microsoft-Partnern kostenlos zur Verfügung. Auch in diesem Jahr hat der US-Konzern wieder einige Programm- und Produkt-Updates angekündigt, die den Partnern neue Möglichkeiten bieten. Ein Fokus wurde dabei vor allem auf Cloud-basierte Lösungen gelegt, die den Markteintritt erleichtern sollen.

Anzeige
Anzeige

Bei der Inspire stellte Microsoft auch Windows 365 vor. Mit diesem Service wird Unternehmen die Möglichkeit geboten, Windows 10 und 11 inklusive Apps, Daten und Einstellungen direkt aus der Cloud zu beziehen. So entsteht mit Windows 365 der Cloud-PC.

Im Microsoft-365-Blog teilt Wangui McKelvey, General Manager von Microsoft 365, mit, warum die Cloud-Revolution des Personal Computing ein Meilenstein für die zukünftige Arbeitsweise von Kunden sein wird und welche Möglichkeiten sich daraus für Microsoft-Partner ergeben: „Sie können genau dort weitermachen, wo Sie aufgehört haben, denn der Status Ihres Cloud-PCs bleibt gleich, auch wenn Sie das Gerät wechseln. Sie können die gleiche Arbeit auf einem Laptop in einem Hotelzimmer, einem Tablet aus dem Auto zwischen den Terminen oder Ihrem Desktop im Büro erledigen“, so McKelvey.

Anzeige
Anzeige

Nachhaltigkeit als wichtiger Faktor

Microsoft legt bei seinen Cloud-Angeboten auch großen Wert auf Nachhaltigkeit und Klimaschutz. Bis 2025 will das Unternehmen komplett auf erneuerbare Energie umgestiegen sein. Kunden, die sich diese Ziele ebenfalls gesetzt haben, können jetzt auf eine neues Spezialangebot zurückgreifen. Microsoft kündigte eine „Cloud for Sustainability“, eine nachhaltige Cloud, an. Im Laufe des Jahres 2021 soll diese Cloud noch als Preview verfügbar sein und Unternehmen dabei unterstützen, ihre eigenen Nachhaltigkeitsziele zu erreichen.

Anzeige
Anzeige

Für Kunden, die Microsofts B2B-Marktplatz Commercial Marketplace nutzen, gibt es ebenfalls erfreuliche Nachrichten: Microsoft senkte die Gebühren für kostenpflichtige Angebote von 20 auf drei Prozent. Damit soll es Partnern ermöglicht werden, höhere Margen zu erreichen.

Auch die Employee-Experience-Plattform Viva erhält neue Integrationen. Neu mit dabei sind mehr als 20 Partner, die es Unternehmen ermöglichen, eine nahtlose Verbindung zwischen ihren Tools und den Service-Angeboten von Microsoft herzustellen. Weitere kleine Updates stellte Microsoft in einem Blogpost vor.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige