Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

Instagram-Marketing: Die 1,80-Dollar-Strategie von Gary Vaynerchuk

Gary Vaynerchuk. (Foto: Garyvaynerchuk.com)

Der Auf- und Ausbau eines Instagram-Accounts muss nicht teuer sein – meint Marketing-Genie Gary Vaynerchuk. Wir sagen dir, was hinter seiner 1,80-Dollar-Strategie steckt.

Instagram-Tipps vom Marketing-Pionier Gary Vaynerchuk

Gary Vaynerchuk gilt als Pionier für digitales Marketing. Mit cleveren Social-Media-Strategien hat Vaynerchuk den Weinhandel seines Vaters zu einem 60-Millionen-Dollar-Unternehmen ausgebaut. Derzeit berät der 42-jährige Chef der eigenen Marketingfirma Vaynermedia unter anderem Uber, Twitter, Facebook oder Snapchat und ist gern gesehener Redner bei Medienevents. In einem ausführlichen Blogartikel erklärt Vaynerchuk jetzt, wie Instagram-Nutzer ihren Kanal optimal aus- und aufbauen und Follower gewinnen können – mithilfe der sogenannten 1,80-Dollar-Strategie.

Instagram-Tipps von Gary Vaynerchuk.
Instagram-Tipps von Marketing-Genie Gary Vaynerchuk. (Bild: Garyvaynerchuk.com)

Die Ratschläge Vaynerchuks sollen dabei sowohl für jene Nutzer gelten, die sich gerade am Aufbau eines Instagram-Accounts versuchen als auch für jene, die schon eine Million Follower haben. Die Strategie funktioniere bei privaten Nutzern ebenso wie bei großen Unternehmen sowie plattformübergreifend, also auch auf Facebook oder Twitter. Wichtig sei lediglich, dass man gewillt ist, eine aktive und bedeutsame Online-Community um die eigene Marke aufbauen zu wollen.

Der Knackpunkt bei dem Versuch, erfolgreich in sozialen Medien zu agieren, ist laut Vaynerchuk, dass man selbst sozial ist und entsprechend handelt. Die Nutzer müssten also aktiv werden und Teil der Konversationen auf den entsprechenden Plattformen werden. Genau da setzt Vaynerchuks sogenannte 1,80-Dollar-Strategie an. Die besagt, dass man seine zwei Cent, also einen Kommentar oder Ähnliches, nicht nur einmal am Tag auf irgendeinem Kanal hinterlässt, sondern zusammengenommen 90-mal täglich in einer zuvor ausgewählten speziellen Kategorie oder bestimmten Branche.

Mehr Follower auf Instagram: 90-mal täglich kommentieren

Das Ganze funktioniert so: Als erstes sucht man sich die zehn wichtigsten und/oder relevantesten Hashtags für den eigenen Account heraus. Dabei unterstützt einen Instagram, indem es automatisch verwandte Tags für einen Suchbegriff anzeigt. Nutzer sollten aber zudem auch einige weniger populäre Hashtags auswählen – eine Taktik, die Vaynerchuk zufolge den Unterschied ausmachen könne. Jetzt geht es an die Auswahl von jeweils neun Postings zu jedem Hashtag. Bei den Accounts, bei denen man sich engagieren will, sollten neben den Infos zum Profil auch die Engagement-Raten beachten.

Instagram-Marketing: 90-mal am Tag seinen Senf abgeben. (Gif: Gary Vaynerchuk.com)

Als nächsten Schritt sieht Vaynerchuk jetzt das Hinterlassen von Kommentaren, Fragen oder Antworten sowie das Liken oder Teilen von Postings. „Man muss kein Buch schreiben oder immer etwas Substanzielles sagen – man sollte sich einfach engagieren und interagieren. Das ist, was es bedeutet, sozial zu sein“, meint Vaynerchuk. Enorm wichtig sei es aber, authentisch zu sein, also bloß keine Spam-Kommentare zu fabrizieren.

„So I want you to start deploying the $1.80 strategy. You’re going to drop $1.80 a day, two cents at a time, nine top posts, on ten different hashtags, every day. And that will slowly but surely build an audience that knows you and appreciates your content.“ Gary Vaynerchuk

Das ist eigentlich auch schon das Erfolgsrezept – plus eine gute Portion Durchhaltewillen. Denn das Kommentieren sollte täglich erfolgen, insgesamt 90 Mal. Dann zeigen sich schnell erste Ergebnisse, wie Vaynerchuk verspricht. Ob das nun ein neuer Follower täglich ist oder ein paar tiefere Einblicke in das Funktionieren des Marketingsystems Instagram – „ich garantiere, dass du etwas lernen wirst“, sagt Vaynerchuk. Nicht zu vergessen: Jeden Tag sieht man auch 90 im besten Fall inspirierende Postings auf Instagram.

So gut sich die 1,80-Dollar-Strategie zunächst auch anhören mag, wichtig ist, dass sich jeder darüber klar wird, dass diese Taktik sehr zeitaufwendig ist. Pro Kommentar, also die von Vaynerchuk propagierten zwei Cent, sollte man rund zwei Minuten einplanen. Insgesamt ergibt sich also ein täglicher Aufwand von etwa drei Stunden. Bis zu 100 neue bedeutsame Follower pro Monat könnte man damit gewinnen, meint Vaynerchuk. Kurzfristig könnte ein eigener Beitrag dank eines neuen Kontakts mit großer Community steil gehen. Mittel- und langfristig soll sich eine eigene aktive und inspirierende Community ergeben.

Interessant in diesem Zusammenhang: „Ich habe Klopapier zerteilt, um Geld zu sparen“ – 10 inspirierende Zitate von Selfmade-Millionär Gary Vaynerchuk

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Finde einen Job, den du liebst