Gadgets & Lifestyle

Bewegungsmuffel? Kostenlose Fitness-App will dich zu 30 Minuten Bewegung pro Tag motivieren

Läuft auf allen iPhones ab Version 4: Human. (Bild: human.io)

Wir alle sitzen viel zu viel im Büro und treiben zu wenig Sport. Eine neue Fitness-App für iOS will das jetzt ändern und dich zu mindestens 30 Minuten Bewegung am Tag anspornen. Der Trick dabei: Die App ist so einfach wie möglich gestaltet.

Bewegung! Neue Fitness-App will dein Leben gesünder gestalten

Die Fitness-App Human will für mehr Bewegung in deinem Leben sorgen. (Foto: human.io)

Die Fitness-App Human will für mehr Bewegung in deinem Leben sorgen. (Foto: human.io)

Es gibt dutzende Studien, die belegen, dass sich die Menschen in Industrienationen zu wenig bewegen. Die Folgen können teils erhebliche gesundheitliche Probleme sein. Eine neue Fitness-App für iOS will das jetzt ändern. Dabei ist „Human“, so der Name der App, auf den ersten Blick nichts anderes als ein üblicher Fitness-Tracker, der beispielsweise Aktivitäten wie Spazierengehen, Laufen oder Radfahren aufzeichnen kann. Anders als eine typische Fitness-App oder viele der üblichen Gadgets in diesem Bereich erkennt Human das jedoch automatisch – mit den im iPhone eingebauten Sensoren. Und was die App nicht zuordnen kann, wird schlicht der Kategorie „Active“ zugeordnet.

Mit diesen Daten will Human die Nutzer zu mindestens 30 Minuten Bewegung täglich motivieren. Anders als beispielsweise Nike, die mit Nike+ auf abstrakte „Fuel Points“ setzen, wollen die Macher mit diesem Wert ein konkretes und für jeden greifbares Ziel angehen. Warum gerade 30 Minuten? Das erklärt das folgende Video:

Fitness-App plus Gamification: Jeden Tag ein Level höher

„In order to stay healthy, the human body needs at least 30 minutes or more of movement every day.“

Mit den aufgezeichneten Daten berechnet Human, wie viele andere Apps auch, wie viele Kalorien wir verbrennen, wobei sich die Berechnungen auf Daten der Harvard Medical School stützen. Dennoch betonen die niederländischen Anbieter der App, dass es sich nur um Näherungswerte handeln kann. Und damit wir nun wirklich auf unsere 30 Minuten Bewegung am Tag kommen, bedient sich Human eines einfachen Anreizes: Gamification. In Human gibt es verschiedene Level, und mit jedem Tag, an dem wir uns mindestens 30 Minuten bewegt haben, steigen wir ein Level auf.

Während 30 Minuten nicht nach wirklich viel klingt, belegen Studien, dass beispielsweise der durchschnittliche US-Amerikaner zwischen 18 und 64 sich gerade mal für 17 Minuten pro Tag bewegt. Vielleicht also kann diese kleine und simple App da schon etwas bewegen. Und für Nutzer, die iOS 8 schon installiert haben, bietet Human die Möglichkeit, auch mit zu jedem Zeitpunkt im RAW-Format angefordert werden. Die Macher von Human betonen dabei, dass sie alle Daten vor der Analyse anonymisieren und eine Weitergabe ohne vorherige Zustimmung der Nutzer ausschließen.

Neben einem Video, das Euch zeigt, wie Human funktioniert, bietet die Seite cities.human.co auch noch eine Visualisierung der Daten, die Human Tag für Tag bekommt. Und das sind immerhin 7,5 Millionen Meilen Aktivität – weltweit.

https://vimeo.com/73609195
Human - Activity Tracker
Preis: Kostenlos
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Ein Kommentar
Minga83
Minga83

Wir leben tatsächlich in einer Gesellschaft in der ausreichende Bewegung zu einem der grössten Probleme zählt, krass. Dabei ist es eigentlich die einfachste Sache der Welt; einfach eine halbe Stunde täglich raus und loslaufen…Gut, da wir unser Smartphone eh nicht mehr aus der Hand geben, sind Fitness Apps sicherlich eine gute Lösung um uns zu mehr Bewegung zu motivieren, das gleiche gilt sicherlich auch für Fitness Armbänder http://fitnezapp.de/fitness-armband-mit-pulsmesser-welche-modelle-sind-gut/1176/, vor allem wenn sie zum Schritte und Kalorien zählen auch gleich noch den Puls direkt über das Handgelenk messen können. Also dürfte mit diesen Hilfsmitteln auch den bewegungsfaulsten Menschen etwas Motivation eingehaucht werden… Vielleicht…

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.