Gadgets & Lifestyle

iPad mini Vorstellung – Termin steht, sagt WSJ

Das gewöhnlich recht gut informierte WSJ-Blog AllThingsD will den genauen Vorstellungstermin für das seit Monaten in den Gerüchteküchen hoch gehandelte iPad mini erfahren haben. Demnach wird Apple das kleinere Tablet noch im Oktober vorstellen.

iPad mini: Vorstellung am 23. Oktober?

Gerüchte über ein iPad mini gibt es schon so lange wie es das „große“ iPad gibt. Doch so hartnäckig wie in diesem Jahr hielten sich die Gerüchte noch nie. Jetzt scheint das ganze zu einem Ende zu kommen. Aus dem Umfeld von Apple will AllThingsD erfahren haben, dass die Vorstellung des iPad mini am 23. Oktober stattfinden soll. Einladungen, wie zum großen Herbst-Event mit der Vorstellung des iPhone 5, gibt es für das iPad mini wohl nicht. Also bleibt immer noch ein Unsicherheitsfaktor.

Dennoch würde der Termin Sinn ergeben. Er wäre zum einen noch rechtzeitig vor der Holiday-Season, dem großen Weihnachtsgeschäft in den USA, die nicht nur für Apple eine der wichtigsten Verkaufszeiten im Jahr darstellt. Zum anderen käme Apple damit Microsoft zuvor, denn drei Tage später soll das Surface-Tablet vorgestellt werden. Eine Präsentation eines kleineren iPads könnte den Redmondern die Show stehlen und für Apple einen zweiten medialen Schub, nach dem iPhone 5, bedeuten.

So könnte das iPad mini aussehen (Bild: Sonny Dickson via BusinessInsider).

Was kann das iPad mini und wie sieht es aus?

Was beim iPhone 5 nicht so gut geklappt hat, wie man es sonst von Apple gewohnt war, scheint beim iPad mini wieder besser funktioniert zu haben: Geheimniskrämerei. Während viele Hersteller schon lange vor der Markteinführung ihre Produkte preisgeben, versucht Cupertino diese so lange wie eben möglich zu verstecken, um dann bei der Präsentation einen größeren Wow-Effekt zu erzielen. Zusammen mit einer zeitnahen Markteinführung ist diese Strategie ein wichtiger Baustein im Erfolg von Apple.

Was bislang durchgesickert ist, beziehungsweise die Gerüchte anheizte, hatten wir euch schon in einer Gerüchte-Zusammenfassung zum iPad mini beschrieben. Relativ klar zu sein scheint die Displaygröße von 7,85 Zoll und die geringere Auflösung im Vergleich zum großen iPad. Was Apple sonst noch angepasst hat, um das iPad mini nicht nur kleiner, sondern auch leichter und eventuell dünner zu machen, werden wir dann vermutlich am 23. Oktober erfahren. Auch der Preis wird natürlich günstiger sein, ob er sich aber mit denen der Android-Konkurrenten Nexus 7 und Kindle Fire messen lassen kann? Warten wir es ab.

Auch Bilder vom vermeintlichen iPad mini gab es schon reichlich. Zuletzt sorgten die iPad-mini-Bilder von Sonny Dickson für Aufsehen, aber auch die bunten kleinen Apple-Tablet-Mockups im iPod touch-Stil von Gizmodo sehen verlockend aus.

So könnte das iPad mini aussehen (Bild: Sonny Dickson via BusinessInsider).

1 von 11

Weiterführende Links:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

3 Kommentare

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.