Interview

Stack-Overflow-Gründer Joel Spolsky: „Niemand sollte jemals irgendwas in C coden“

Seite 2 / 3

Ja, das ist aktuell der größte Teil unseres Geschäfts. Die zweite Komponente, die immer noch die kleinste ist, aber am stärksten wächst, dreht sich darum, Programmierern Hilfsmittel an die Hand zu geben, um bessere Software zu schreiben. Der Grund, warum das immer noch der kleinste Teil des Geschäfts ist, ist schlicht der, dass das Hauptprodukt – die öffentlichen Fragen und Antworten – kostenlos sind. Kürzlich haben wir private Fragen eingeführt, die Geld kosten – und davon gibt es zwei Versionen: Stack Overflow for Enterprise für große Unternehmen mit mehr als 500 Entwickler und Stack Overflow for Teams für kleinere Teams unter 500 Mitgliedern. Und die dritte Komponente dreht sich um die Zusammenarbeit mit Programmierern außerhalb deiner Organisation, wenn du eine Plattform oder eine API hast. Und da geht es schlicht um Werbung auf unserer Seite – von Bannerwerbung bis Sponsored Content auf Stack Overflow, um die eigenen Produkte unter Programmierern zu bewerben.

t3n.de: Was wisst ihr über die Nutzer, die Stack Overflow verwenden? Wie viele davon sind zum Beispiel weiblich?

Wir haben dazu keine verlässlichen Zahlen – aber es sind wahrscheinlich so acht bis zehn Prozent, wie in der weltweiten Programmierer-Community insgesamt. Wenn man sich aber anschaut, wer wirklich aktiv Fragen schreibt und beantwortet, sind Frauen nochmal stärker unterrepräsentiert, vielleicht fünf Prozent – und das ist ein Problem.

t3n.de: Was ist die beste Antwort, die je auf Stack Overflow gegeben wurde?

In der Anfangszeit wurde – aus welchem Grund auch immer – eine Frage immer wieder gestellt: „Ich benötige eine Regular Expression, um HTML zu parsen.“ HTML ist keine Regular-Sprache und daher kann eine Regular Expression auch nicht genutzt werden, um HTML zu durchsuchen. Das wird niemals funktionieren. Als diese Frage wieder mal gestellt wurde, hat das einen unserer Nutzer in den Wahnsinn getrieben und er hat eine absolut witzige Antwort geschrieben. Er schrieb ein weiteres Mal, dass das nicht geht – aber er hörte einfach nicht auf und man merkt, wie er während des Schreibens immer mehr durchdreht – das ist superwitzig. Er verliert sozusagen immer weiter den Bezug zur Realität. Es ist das witzigste, was ich je im Internet gesehen habe. Die Antwort ist jetzt nicht so besonders nützlich – aber wir haben sie stehenlassen, weil sie so witzig ist. Natürlich ist sie nicht repräsentativ für eine Antwort auf Stack Overflow.

t3n.de: Und deine Lieblingsfrage?

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

5 Reaktionen
sebalis

Ein absolut intelligenter, philosophischer Mensch mit feinem Gespür für geschickt staffierte wie versteckte Komik...bei seinem mittlerweile eingestelltem deutschen Blog musste ich auch bei den jahrzehntealten Beiträgen herzlich loslachen ob der hintergründigen Süffizenz seiner Beiträge

Antworten
Mathias

Das ist die größte Falschaussage die ich gehört habe. Für mich wäre es total neu das in irgendeinem sicherheitsrelevantem Bereich (Automotive, Luftfahrt, Bahn, Kraftwerke, Pharma- und Chemieanlagen, Kraftwerke, ...) eine Sprache jenseits von C/(C++) verwendet wird. Hochsprachen erfüllen ISO 26262 und ähnliche einfach nicht, selbst Spracheteile von C++ nicht.

Antworten
Schmitz

Die Aussage, dass C unsicher ist ist falsch. Jeder complierter Code kann potentiell unterwandert werden. Dies betrifft C/C++ besonders, da diese einen direkten Zugriff auf den Hardwarespeicher zulässt , was gewünscht ist, da jedes System Treiber für den Zugriff auf Hardware benötigt, Ohne Treiber keine Kommunikation und keine Grafikausgabe. Wir wollen sicher und schnelle Software, aktuell ist C/C++ die einzige Programmiersprache für Betriebssysteme geworden und damit nicht ersetzbar. Alle anderen genannten Programmiersprachen sind interpretiert, d.h. es gibt kein ausführbares Programm, jede Programmzeile wird einzeln bearbeitet, was um den Faktor 1000 langsamer ist. Bitte nicht Äpfel mit Birnen vergleichen.

Antworten
Eldar Kersebaum

C ist unsicher weil man Speicher Verwaltung manuell machen muss. Dies ist in allen Software Projekten die häufigste Quelle für Sicherheitsfehler.

Antworten
Mathias

Dafür gibt es statische Code Analyse

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung