Anzeige
Anzeige
Fundstück
Artikel merken

„Kevin allein zu Haus”: Findest du alle 14 Fallen zu Weihnachten?

„Kevin allein zu Haus“ ist ein Weihnachtsklassiker, keine Frage. Aber erinnerst du dich noch an alle Fallen, die Kevin den Einbrechern Harry und Marv stellt? Unser Fundstück hilft dir auf die Sprünge. [Archive]

2 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige
(Screenshot: Groundworks/t3n)

Sie gehören zur Adventszeit wie Plätzchen, der Tannenbaum und Glühwein: Weihnachtsfilme. Während die einen auf die Schnulzen à la „Tatsächlich Liebe“ abfahren, verbringen andere ganze Nachmittage mit Romy Schneider als Kaiserin Sissi oder den Defa-Märchenklassikern. Wer es härter mag, setzt auf Bruce Willis und „Stirb langsam“ – spielt schließlich an Heiligabend, ist also ein Weihnachtsfilm. Und nur die Allerhärtesten gucken „Kevin allein zu Haus“.

Anzeige
Anzeige

3D-Tour durch das McCallister-Haus

Seit nunmehr 30 Jahren staunen wir über Kevin McCallister, den patenten Achtjährigen, der sein Elternhaus auf kreative wie brutale Art und Weise vor zwei Einbrechern verteidigt. Der besondere Kick kommt beim x-ten Anschauen des Films also gar nicht mehr unbedingt durch Überraschungsmomente und aufgelöste Spannung – vielmehr ist es die Vor(schaden)freude: „Gleich fällt das heiße Bügeleisen durch den Wäscheschacht!“. Aber wie viele Fallen hat Kevin seinen Widersachern eigentlich gestellt – und welche genau?

Ihr könnt in das Haus hineinzoomen und Kevins Fallen genauer unter die Lupe nehmen. (Screenshot: Groundworks/t3n)

Eine Antwort auf diese Frage liefert euch „The McCallister House“ von Groundworks Home Service, einem Unternehmen für Gebäudeverwaltung aus den USA. Sie haben das Haus als digitales 3D-Modell nachgebaut – inklusive aller 14 Fallen.

Anzeige
Anzeige

Mittels Mausklick könnt ihr mit einer Lupe das Gebäude samt Dachboden, Keller und Baumhaus nach Kevins Einbrecher-Abwehrmaßnahmen absuchen. Und keine Sorge: Wer nach unten scrollt, findet alle Fallen noch einmal aufgelistet und kurz erklärt.

Mehr denn je gilt hier allerdings: Bitte nicht zu Hause nachmachen, liebe Kinder!

Anzeige
Anzeige

Aus Kevin wird Max

Letztes Jahr zu Weihnachten hat Disney Plus dann auch die lange geplante Neuauflage des Klassikers an den Start gebracht. Der kleine Max Mercer – wenig überraschend wird er nicht von Macaulay Culkin gespielt – wird in „Nicht schon wieder allein zu Haus“ vergessen, als seine Familie zum Japan-Urlaub aufbricht. Auch Max muss sein Zuhause vor zwei Einbrecher:innen verteidigen und lebt sich dabei ähnlich kreativ wie Kevin, sein Bruder im Geiste, aus.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige