News

LG V30 ist offiziell: Schicker, rahmenloser Sechszoller mit allem drum und dran

LG V30. (Bild: LG)

Mit dem LG V30 hat das südkoreanische Unternehmen ein erstes IFA-Highlight vorgestellt. Das neue Modell dürfte eines der schicksten Geräte sein, die LG je produziert hat.

LG V30: Größer und leichter als das G6

Mit dem LG G6 waren die Südkoreaner in diesem Jahr von der schnellen Truppe und haben ihr Topmodell des ersten Halbjahres noch vor Samsungs Galaxy S8 und S8 Plus angekündigt. Allerdings noch mit einem Vorjahresprozessor – und viel früher auf den Markt als Samsungs Modelle kam es dann auch nicht. Immerhin gehörte LG mit zu den ersten, die ein Smartphone mit möglichst wenig Rand um das Display offiziell hatten, das trotz des 5,7-Zoll-Displays wunderbar kompakt war.

Das LG V30 ist LGs zweites Topmodell des Jahres 2017. (Bild: LG)

Beim LG V30 legt das Unternehmen noch eine Schippe drauf – nicht nur optisch, sondern auch unter der Haube. Denn es kommt mit Qualcomms Snapdragon-835-Prozessor, der aktuell das Topmodell des Chipentwicklers darstellt. Begleitet wird das SoC (System-on-a-Chip) von vier Gigabyte RAM und 64 Gigabyte internem Speicher, der mittels Micro-SD-Karte erweiterbar ist.

Das LG V30 sieht durchaus gelungen aus – und ist sogar wasser- und staubdicht. (Bild: LG)

Beim Display setzt LG auf ein OLED-Display mit einer Bilddiagonalen von sechs Zoll und 2.880 x 1.440 Pixel Auflösung. Wie das G6 hat es das Seitenverhältnis 18:9, wodurch das Gerät länger, aber schmaler wird. Die Abmessungen betragen 151,7 x 75,4 x 7,3 Millimeter – zum Vergleich: Das Samsung Galaxy Note 8 mit seinem 6,3 Zoll-Display misst 162,5 x 74,8 x 8,6 Millimeter, das G6 ist 148,9 x 71,9 x 7,9 Millimeter groß. Damit ist es kürzer als Samsungs aktuelles Phablet, allerdings breiter. Das erklärt sich durch das um die Ecke geschwungene Display des Note 8. Immerhin: Das V30 ist mit 158 Gramm leichter als das G6, das 163 Gramm auf die Waage bringt.

Das LG V30 in Morrocan Blue. (Bild: LG)

1 von 8

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

3 Kommentare
Guru
Guru

Bin mit dem LG V20 happy. Schade, dass der Nachfolger keinen wechselbaren Akku mehr hat. Dies scheint auch keinen Journalisten mehr zu interessieren, egal wo dieses V30 besprochen wird. Lieber jedes Jahr die Wegwerfgesellschaft unterstützen :-(

Antworten
Thomas D.

Ich muss ja gestehen, ich habe das Gejammer bzgl. Akku nie ganz verstanden … bis mein HTC M8 jetzt in die Jahre gekommen ist und jetzt schon bei teilweise 20-25% Restakku plötzlich aus geht. Jetzt wäre wechseln ganz nett.

Antworten
Guru
Guru

Löscht doch mal bitte die schwachsinnigen Kommentare hier. Und nach 2 Tagen könnte mal auch mal im Teaser aus „schickten“ schicksten machen ;-)

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.