IFA

RSS-Feed abonnieren

Die Internationale Funkausstellung (IFA) findet jedes Jahr in Berlin statt. Die Industriemesse wird immer im Spätsommer auf dem Berliner Messegelände abgehalten. Vorrangig haben Fachbesucher und Journalisten die Möglichkeit, die Ausstellung zu besuchen. Daneben lädt die Messe aber auch interessierte Konsumenten ein, sich über Neuigkeiten rund um elektronische Medien zu informieren. Neben dem Aspekt der Information haben Interessierte auch die Möglichkeit, die neue Technik vor Ort auszuprobieren. Auf der Messe werden in erster Linie Produkte gezeigt, die in naher Zukunft auf den Markt kommen.

IFA+ Summit seit 2018 als neues Event

Während der IFA findet seit 2018 auch das zusätzliche Event IFA+ Summit statt. Der Think Tank zur digitalen Zukunft hat bereits mehr als fünfmal in Folge stattgefunden. In vier Clustern werden mit mehr als 550 führenden Denkern, Trendsettern und Visionären verschiedene Fragestellungen rund um neue Technologien diskutiert. Die Teilnahme steht dabei jedem offen, der bereit ist, eines der durchaus preisintensiven Tickets zu erwerben.

Internationale Aussteller auf der IFA

Auf der IFA präsentieren regelmäßig auch internationale Großkonzerne wie Google ihre neuen Produkte. Das macht die IFA zu einer Messe, die auch weit über die deutschen Grenzen hinweg Beachtung findet. Europäische Händler werden explizit von dem internationalen Angebot angesprochen. Der digitale Binnenmarkt der EU hat also auch für die IFA neue Möglichkeiten geschaffen.

Auf dieser Seite findet ihr immer wieder aktuelle News, interessante Artikel und die neuesten Highlights rund um das Thema IFA.