Anzeige
Anzeige
Analyse
Artikel merken

Mediamarkt und Saturn: „Mehrwertsteuer geschenkt“ – lohnt sich diese Aktion?

Einmal mehr haben Mediamarkt und Saturn ihre schon traditionelle Mehrwertsteueraktion im Programm. Doch die ist in den letzten Jahren so weit verwässert worden, dass ihr nur noch in wenigen Fällen echte Schnäppchen finden werdet.

4 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Schnäppchen? Die Mehrwersteueraktion bei Mediamarkt lohnt immer weniger. (Foto: multitel / Shutterstock)

„19 Prozent Mehrwertsteuer geschenkt“, werben die beiden großen Elektronikketten Mediamarkt und Saturn mal wieder. Vom 26. Oktober 2023 um 20 Uhr bis zum 30. Oktober um 8:59 Uhr werden bestimmte Produkte sowohl in den Filialen als auch in den beiden Onlineshops der besagten Elektronikhändler (die ja bekanntermaßen immer mehr vereinheitlicht werden) zu bekommen sein. Eine Besonderheit dieses Mal: Die rabattierten Preise gibt’s bereits Donnerstag ab 7 Uhr morgens für alle Nutzer:innen, die sich die App von Mediamarkt beziehungsweise Saturn herunterladen.

Anzeige
Anzeige

Doch dass es rein rechnerisch nicht die genannten 19 Prozent günstiger ist, wenn man Waren bei Saturn oder Mediamarkt kauft, dürfte inzwischen allgemein bekannt sein. Letztlich sind mit den knapp 16 Prozent, die vom Preis runtergehen, aber durchaus noch attraktive Angebote möglich – vorausgesetzt man hat Glück und das Unternehmen hat nicht vorher bei den gewünschten Produkten die Preise über das sonst übliche Marktpreisniveau angehoben.

Mit vielen Ausnahmen bleibt kaum was übrig

Grundsätzlich müssen Kund:innen aber wissen, dass schon lange nicht mehr fast alle Produkte reduziert werden, sondern reichlich Ausnahmen existieren, die gefühlt jedes Jahr zahlreicher werden. Ausgeschlossen sind einmal mehr Apple, AVM, Amazon, Blink, Synology, Sigma, Tchibo Cafissimo, Tchibo, die Eigenmarken der Media-Saturn-Gruppe wie Koenic, ok und Peaq, ferner HTC, Sonos, Meta, Microsoft und Google. Hinzu kommen Smartphones, Wearables, Notebooks, Convertibles der Marke Samsung (sowie die Tablets der Serien: S7Lite, A8, TAB S9FE, TAB S9FE+). Explizit als Einzelprodukt ausgeschlossen ist der Sony WF-1000 XM5, aber auch die Sony Playstation VR2 sowie die B&O BeoplayPortal, Tinte, Toner, Papier, Software & Games.

Anzeige
Anzeige

Ebenfalls nicht dabei sind Film & Musik, Software & Games, E-Books und Bücher aufgrund der Buchpreisbindung, einzelne PC-Komponenten, Vorbesteller-Artikel, jede Art von Download-/Content-/Gaming-Cards und -Codes, digitale Guthabenkarten und nicht zuletzt auch das, was in der Fundgrube zu finden wäre.

Bleibt da noch was übrig? Eher wenig – und das alles gilt natürlich vernünftigerweise auch nur bei haushaltsüblichen Mengen, wobei gerade die Filialen da in den vergangenen Jahren sehr großzügig waren. Kombinierbar mit anderen Aktionen sind die Angebote ebenfalls offiziell nicht, wobei rabattiert erworbene Gutscheine in der Vergangenheit stets akzeptiert wurden.

Anzeige
Anzeige

Wo lohnt sich die Mehrwertsteueraktion von Mediamarkt und Saturn?

Generell sind all jene Produkte interessant, die ansonsten als besonders preisstabil gelten. Das betrifft zum einen die Bundles und Angebote von Spielekonsolen wie Nintendo Switch und Sony Playstation 5  –, wobei aber eben einzelne Games wiederum nicht reduziert werden. Interessant sind in einigen Fällen beispielsweise Haushaltsgeräte, Fernseher und TV-Zubehör, ebenso Großgeräte, da diese gerade in den Filialen oftmals nicht teurer sind als bei einschlägigen Versendern. Auch im Foto-Bereich (soweit Mediamarkt und Saturn da überhaupt noch etwas Spannendes haben) lässt sich das eine oder andere Schnäppchen machen, sofern es bei den derzeit angeschriebenen regulären Preisen bleibt.

Nicht vergessen solltet ihr, dass sowohl Mediamarkt als auch Saturn die Aktion anbieten, die nicht in allen Fällen preisgleich sind, insbesondere wenn man die Filialen hinzunimmt. Ab 59 Euro wird wie gewöhnlich der Versand kostenlos sein, wobei es sich auch lohnen kann, zwischen dem Filial- und Onlinepreis zu vergleichen. Wir haben hier stets die Erfahrung gemacht, dass man nicht pauschal sagen kann, wo die jeweilige Ware günstiger zu haben ist – Preisunterschiede gibt’s auf jeden Fall.

Anzeige
Anzeige

Letzten Endes ist die Aktion aber in den letzten Jahren immer mehr zu einer flauen Rabattaktion geworden, die viele Kund:innen von Mediamarkt und Saturn eher verärgert hat, weil die Ausschlüsse immer mehr und in vielen Fällen auch nachweislich zuvor Preise nach oben angepasst wurden. Das bedeutet allerdings nicht, dass gute Angebote ausgeschlossen sind, sie sind nur schwerer zu finden. Doch selbst mit den gut 15 Prozent Rabatt bleiben leider viele Produkte über dem Preis, den du bei Idealo, guenstiger.de und Geizhals finden kannst.

Dennoch sollte man nicht vergessen, dass der November schnäppchentechnisch einer der besten Monate ist – mit dem Black Friday, dem Cyber Monday und dem einsetzenden Vorweihnachtsgeschäft. So dürfte es für Schnäppchenjäger:innen einer Reihe interessanter Angebot geben, sodass ihr nicht sauer sein müsst, wenn ihr bei Saturn und Mediamarkt an diesem Wochenende nicht zum Zug kommt.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige