Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

The Merge: Erfolg auf Ethereum Testnet vermeldet

„The Merge“ rückt näher. Heute vermeldete das Entwickler-Team von Ethereum, dass der Zusammenschluss der beiden Chains auf einem Testnet erfolgreich gemeistert wurde.

2 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige
Grafik: NothingIsEverything / Shutterstock

Kaum ein Ereignis innerhalb des Kryptowährungssektors dürfte aktuell so sehr erwartet werden wie The Merge. Es handelt sich hierbei um die Verschmelzung der Mainchain von Ethereum sowie der neuen Beacon-Chain, durch die vereinfacht gesagt das Ethereum-Staking möglich sein soll. Für eine bessere Skalierung wechselt Ethereum in einem aufwendigen Prozess aktuell den Konsensmechanismus von Proof-of-Work auf Proof-of-Stake. Das gesamte Upgrade nimmt insgesamt Jahre der Vorbereitung und Implementierung in Anspruch. Andere Smart Contract-Plattformen wie Cardano (ADA), Solana (SOL) oder Avalanche (AVAX) setzen bereits seit Beginn auf einen (umgewandelten) Proof-of-Stake-Konsensmechanismus. Auch wenn die Umstellung bei Ethereum noch nicht abgeschlossen ist, sind die Entwickler auf einem guten Weg, wie das Ergebnis auf dem Ropsten-Testnet zeigt.

Erfolgreicher Merge auf Testnet – Zwei wichtige Schritte stehen noch aus

Anzeige
Anzeige

Einen wichtigen Meilenstein im Zuge von „The Merge“ setzte heute der erfolgreiche Merge des Ropsten-Testnets mit der eigenen Beacon-Chain. Das Ropsten-Testnet ist bereits seit 2016 aktiv und hatte am 30. Mai seine eigene Beacon-Chain gestartet, um den heutigen Merge-Testlauf vorzubereiten.

Durch die große Ähnlichkeit zwischen dem Ropstein-Testnet und dem Mainnet ist der erfolgreiche Testdurchlauf ein gutes Vorzeichen für die bevorstehende Umstellung des Mainnets.

Anzeige
Anzeige

Bis es letztendlich so weit ist, sind allerdings noch erfolgreiche Testdurchläufe auf den Testnets Goerli und Sepolia notwendig. Wichtig ist, dass der Merge abgeschlossen ist, bevor die „difficulty bomb“ („Schwierigkeitsbombe“) das Netzwerk beeinträchtigen wird. Erstellt wurde diese bereits 2016. Nach der einmaligen Ausführung steigt die Mining Difficulty exponentiell an. Dann wäre das Ethereum-Mining nahezu unmöglich.

Anzeige
Anzeige

Ethereum-Kurs reagiert nicht

Obwohl dieser Schritt in der Testumgebung einen durchaus hohen Stellenwert hat und für viele bereits einen Meilenstein darstellt, reagierte der Ethereum-Kurs auf die Meldung nicht. Stattdessen stagniert der Kurs bei rund 1.785 US-Dollar. Im 24-Stundenverlauf entspricht dies einem Minus von rund einem Prozentpunkt.

Das dürfte darauf hindeuten, dass der Markt die Ereignisse des Merges nicht mehr so stark gewichtet, solange es nicht zu einer endgültigen Implementierung auf der echten Ethereum-Blockchain kommt. Andererseits scheint der Markt eher weniger an einem erfolgreichen Zusammenschluss beider Chains zu zweifeln. Ein negatives Ergebnis im Testnetzwerk hätte den für August erwarteten Merge sehr wahrscheinlich deutlich weiter nach hinten verschoben und den Kurs damit unter Umständen negativ beeinflusst.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige