Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Neue physikalische Kraft entdeckt? Verdacht auf fünfte Fundamentalkraft erhärtet sich

Es könnte eine physikalische Sensation sein: Die Hinweise auf eine fünfte Kraft verdichten sich. Damit würde das bisherige physikalische Verständnis grundlegend verändert werden.

1 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Für die weitere Forschung braucht es noch ein Update am LHC-Teilchenbeschleuniger in Genf – 2022 soll es fertig sein. (Foto: D-VISIONS / Shutterstock)

Schon im März 2021 gab es die ersten verhärteten Hinweise, dass es eine fünfte physikalische Kraft gibt. Diese Annahme bekommt nun neue Unterstützung: Forscher:innen am Cern in Genf haben mit einer Studie am Large Hadron Collider, einem LHC-Teilchenbeschleuniger, neue Hinweise entdeckt, die das bisherige physikalische Verständnis über den Mikrokosmos stark beeinflussen würden.

Verdacht bereits Anfang 2021

Anzeige
Anzeige

Anfang 2021 hatte sich bei Forschungen gezeigt, dass die Annahme des zahlentechnischen Gleichgewichts von Elektronen und Myonen nicht immer gilt. Diese Teilchen gehen aus B-Mesonen hervor, die nur für den billionstel Bruchteil einer Sekunde stabil sind, bevor sie sich in die genannten Elektronen und Myonen verwandeln.

Verdacht einer fünften physikalischen Kraft erhärtet sich Quelle: CERN/Peter Ginter

Damit entsteht eine vorher unbekannte Asymmetrie, die die bis dato angenommene Lepton-Universalität nicht mehr in allen Fällen gültig sein lässt. Damit wird die eigentlich gültige Symmetrie des physikalischen Standardmodells beeinflusst.

Anzeige
Anzeige

Fundamentalkräfte würden um eine Kraft ergänzt werden

Als Erklärung für diese neue Entdeckung schlagen Physiker:innen nun die Ergänzung einer fünften physikalischen Kraft vor. Sie würde zu den bekannten Fundamentalkräften, Schwerkraft, elektromagnetische Kraft sowie schwache und starke Wechselwirkung hinzukommen.

Anzeige
Anzeige

Gänzlich belegt ist die fünfte Kraft jedoch noch nicht, die Forschung muss in dieser Richtung noch vertieft werden. Dafür ist ein Upgrade des für die Forschung benötigten Large Hadron Collider nötig, das 2022 erfolgt sein soll. Bis dahin wühlen sich die Forschenden schon durch die bereits erfolgten Ergebnisse – auf der Suche nach weiteren Hinweisen für die fünfte physikalische Kraft.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige