Anzeige
Anzeige
Listicle
Artikel merken

Nintendos größte Flops: 5 Produkte, die keiner haben wollte

Nintendo mag ein beliebtes und erfolgreiches Unternehmen sein, aber nicht jede Innovation funktioniert wie erwartet. Hier sind die größten Flops von Nintendo.

Von Salla-Noora Kokkonen
1 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige
Der Urkrebs unter den Nintendo-Konsolen: das NES. (Foto: Shutterstock/Robtek)

Der beliebte Hersteller von Videospielen und Spielekonsolen wurde 1889 in Kyoto gegründet und ist immer noch erfolgreich. Nintendo hat ein Gefühl dafür, seine Produkte sinnvoll und innovativ weiterzuentwickeln und hat im Laufe der Jahre viele beliebte Konsolen und Games hervorgebracht: Unter anderem Nintendo 64, Gamecube, NES sowie Gameboy Advance gelten längst als Klassiker und die Liste ließe sich beliebig fortsetzen.Aber nicht alles war gut – oder kam bei den Kund:innen an.

Schau dir jetzt Nintendos 5 größte Flops in unserer Bildergalerie an:

Die 5 größten Flops von Nintendo Quelle: (Wikimedia / Evan-Amos)

Wer es positiv sehen will, könnte natürlich anmerken, dass Ideen wie der „Power Glove“ einfach ihrer Zeit voraus waren. Schließlich könnte die Idee vor einem großen Comeback stehen – Metaverse sei Dank. Aber das lässt sich nicht über alle Produkte sagen. Oder erinnert ihr euch noch an Nintendos Virtual Boy? Wir haben die fünf größten Flops und Fehler von Nintendo aufgelistet.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Ein Kommentar
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Blub

Der 64DD sollte gar nicht die Modulgröße kompensieren. Wie denn auch? Ein N64-Modul kann auch 64MB enthalten. Vielleicht einfach erstmal bei (der englischen) Wikipedia nachschauen? Da wird Sinn und Unsinn des 64DD ganz gut erklärt…

Trotz des geringeren Speicherplatzes sind die meisten N64-Spiele besser als die PlayStation-Varianten. Die vergleichsweise ewigen Ladezeiten werden nicht durch ein paar Videos aufgewogen, die man normalerweise eh höchstens einmal sehen will. Allein schon dieser Wabbel-Effekt wegen des primitiven Texture-Mappings der PlayStation…

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige