Anzeige
Anzeige
Fundstück
Artikel merken

Diese Hightech-Zahnbürste gibt dir einen Coach zum Zähneputzen mit

Die Oral-B iO signalisiert über Sensoren und eine Smartphone-App, wie man richtig putzt. Neben einem neuen Flaggschiff gibt es nun zwei Einsteigermodelle.

2 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Die Oral B iO10 hat nun auch in der Ladestation Anzeigen für Anpressdruck und Putzdauer. (Bild: Oral-B)

Die Highend-Serie iO von Oral B hat ein neues Topmodell namens iO10, das berichtet Engagdet. Die elektrische Zahnbürste besitzt wie ihre Vorgängerin iO9 Drucksensoren, ein OLED-Display und Zahnputz-Coaching per Smartphone-App. Die zehnte Auflage setzt jedoch neuerdings auf Anzeigen an der Ladestation. So müssen die Bedienenden nicht vor dem Spiegel putzen, um zu erkennen, dass sie ihre Bürste zu fest oder zu zart andrücken. Auch der Countdown-Timer, der die optimale Putzdauer anzeigt, wandert auf die Station.

Drucksensoren in 6 Mundregionen

Anzeige
Anzeige

Die iO10 zeigt Druckwarnungen mittels eines roten Kreises am Handgerät und auf der Ladestation an. Der Leuchtring auf der Station besteht aus sechs Segmenten. Jedes entspricht einem bestimmten Bereich im Mund. So zeigt das Gerät an, ob wir uns auch jedem Sektor gleich gründlich widmen. Der große Vorteil liegt darin, dass man während des Zähneputzens nicht die App bedienen muss, um das herauszufinden. Diese Möglichkeit bleibt aber, etwa, wenn die Ladestation nicht eingesteckt ist.

7 Putzprogramme

Der selbst ernannte Technologieführer in Sachen Zahnhygiene bietet bei seinem Topmodell zudem sieben unterschiedliche Programme an. Dabei handelt sich unter anderem um extra Modi für sensible oder sehr empfindliche Zähne, für die Zungenreinigung und das Säubern des Zahnfleischs. Der Hersteller betont zudem die „mikro-vibrierenden“ Bürsten, die zu einer tieferen Reinigung als bei herkömmliche Handzahnbürsten führe. Wer will, kann sich über Neuigkeiten und den Marktstart der iO10 informieren lassen.

Anzeige
Anzeige

2 Einsteigermodelle mit weniger Programmen

Neben der iO10 mit dem „ultimativen Mundhygiene-Coach“ kommen auch die iO4 und iO5 auf den Markt. Sie hat das Unternehmen für weniger zahlungsfreudige Kunden vorgesehen, sogenannte „Budget Buyers“. Beide bieten zwar den Andrucksensor und den Highend-Bürstenkopf des Top-Kandidaten, doch die iO4 hat zum Beispiel nur vier Putzmodi und kein Digitaldisplay. Die iO5 besitzt fünf Bürstprogramme und zusätzlich die künstliche Intelligenz des Spitzenmodells, die beim Coaching hilft. Beiden fehlt die interaktive Ladestation. Dafür tragen sie neue Farben: Neben Mattschwarz und Weiß kommen sie in Babyrosa, Eisblau und Lavendel in die Läden.

Anzeige
Anzeige

Alle neuen Modelle sollen im Laufe 2022 auf den Markt kommen. Genaue Preise nannte der Hersteller keine. Die iO9 kostet zurzeit 220 Euro. Das günstigste Modell der Reihe, iO6, liegt bei aktuell 135 Euro (regulär 199 Euro). Für die neuen Einsteigermodelle nehmen wir Preise unter der psychologisch wichtigen Grenze von 100 Euro an.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige