News

Artikel merken

Nachfrage zu gering: Paketdienstleister schaffen Same-Day-Delivery wieder ab

Die großen Paketdienstleister in Deutschland haben die sogenannte Same-Day-Delivery überwiegend wieder abgeschafft. Grund: Die Nachfrage für die Auslieferung am selben Tag sei zu gering.

1 Min. Lesezeit

Hermes und Co. verzichten auf Same-Day-Services. (Foto: Hermes)

Die Lieferung am selben Tag galt noch vor wenigen Jahren als Must-have für Paketdienstleister und große E-Commerce-Anbieter. Mittlerweile haben Hermes, DHL und Co. sie aber zum großen Teil wieder aufgegeben. Die Nachfrage der Kunden nach der besonderen Dienstleistung sei nicht groß genug gewesen, heißt es. Amazon macht derweil mit seiner Lieferung am selben Tag für Prime-Abonnenten weiter.

Hermes: Kunden wollen mehr Informationen

Das Logistikunternehmen Hermes hat laut einem Bericht von Spiegel Online die Same-Day-Delivery Ende 2020 aus dem Angebot gestrichen. Den Kunden, erklärt Hermes-Sprecherin Birte Ayhan-Lange, käme es weniger darauf an, dass die Lieferung noch am selben Tag bei ihnen sei. Vielmehr gehe es darum, dass sie darüber informiert würden, wann genau die Lieferung bei ihnen ankommt.

Entsprechend wolle Hermes seine Zustellfenster und die Benachrichtigung darüber verbessern. An der Optimierung der Zustellfenster arbeitet auch die Konkurrenz. Wie Hermes hatte auch DHL seinen Same-Day-Service im vergangenen Jahr eingestellt – und sieht jetzt Verbesserungspotenzial bei der genauen Ankündigung von Sendungen. DPD war schon 2019 aus der Lieferung am selben Tag ausgestiegen. Bei allen Unternehmen heißt es: Nachfrage zu gering. Was offenbar nicht zuletzt daran liegt, dass nur wenige Kunden den entsprechenden Aufpreis zahlen wollen.

Pakete überwiegend einen Tag unterwegs

Ohnehin würden Pakete laut den Lieferdiensten im Normalfall schon schnell geliefert. Bei DHL kommen laut eigenen Angaben 83 Prozent aller in Deutschland verschickten Pakete am nächsten Tag an. Hermes gibt den Anteil der am nächsten Tag ausgelieferten Pakete und Päckchen sogar mit 90 Prozent an.

Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Amazon hält dagegen an der Same-Day-Delivery fest. Ob sich das Angebot einer regen Nachfrage erfreut, ist nicht bekannt. Möglich ist laut dem Spiegel-Online-Bericht auch, dass Amazon damit vor allem Marktanteile sichern will. Auch einige Lebensmittelhändler bieten in bestimmten Gebieten Deutschlands weiterhin die Lieferung am selben Tag an.

Das könnte dich auch interessieren

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

3 Kommentare
Louis S
Louis S

Wow, es gibt Same-Day-Delivery? Noch nie von gehört oder gar miterlebt, obwohl ich in NRW lebe.

Auch bei den Versandriesen und OnlineShops wurde es mir nie angeboten…. da gibt es maximal Express (1 Werktag) oder Premium Versand….

Ich stehe dem Artikel eher kritisch gegenüber. Vorallem auch, dass Hermes Pakete und DHL Pakete ja anscheinend überdurchschnittlich innerhalb eines Werktages geliefert würden. 5-7 Tage ist hier eher die Norm.

Antworten
Tobias M.
Tobias M.

Wow, und das obowhl du in NRW lebst^^

Antworten
Andre
Andre

Hahahaha das haben die Paketdienstleister wohl selbst entschieden. Zu geringe Nachfrage…das ich nicht lache. Keiner von denen wäre überhaupt dazu in der Lage das Ganze umzusetzen. Amazon lacht sich doch einfach nur schlapp über deren Unfähigkeit.

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Digitales High Five
Holger Schellkopf (Chefredakteur t3n)

Anleitung zur Deaktivierung

Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder