Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Paypal bringt eigenen Stablecoin auf den Markt

Der Zahlungsabwickler Paypal hat die Einführung eines brandneuen Stablecoins mit dem Namen Paypal USD angekündigt.

1 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Paypal hat jetzt auch einen Stablecoin. (Foto: dpa)

Paypal ist der erste Dienst seiner Art, der einen eigenen Stablecoin herausbringt. Das gab das Unternehmen in einer Pressemitteilung bekannt. Paypal möchte damit seine Position im Kryptosektor weiter stärken, nachdem das Unternehmen bereits im März 2020 mit Kryptozahlungen gestartet ist.

Anzeige
Anzeige

Für die Entwicklung des Stablecoins hat Paypal mit der Paxos Trust Company zusammengearbeitet, einer lizenzierten Treuhandgesellschaft unter der Aufsicht des New York State Department of Financial Services.

Der CEO von Paypal, Dan Schulman, betonte in der Mitteilung die Bedeutung eines stabilen Instruments für die zukünftige Entwicklung digitaler Zahlungen. Der Stablecoin soll nahtlos zwischen Fiat-Währungen und digitalen Währungen verbinden und wird als ERC-20-Token auf der Ethereum-Blockchain ausgegeben. Das ermöglicht eine reibungslose Integration in das bestehende Ökosystem externer Entwickler, Wallets und Web3-Anwendungen.

Anzeige
Anzeige

Stablecoin als Zukunftsentscheidung

Paypal USD verspricht eine Reihe von Anwendungsmöglichkeiten für Kunden. Paypal-Kunden in den USA können den Stablecoin nicht nur untereinander überweisen, sondern auch für Einkäufe nutzen und alle von Paypal unterstützten Kryptowährungen damit konvertieren. Das Unternehmen hebt hervor, dass diese Entwicklung in erster Linie darauf abzielt, Zahlungen in virtuellen Umgebungen zu erleichtern und schnellere und kostengünstigere Überweisungen zu ermöglichen. Vollständig durch US-Dollar-Einlagen, kurzfristige US-Staatsanleihen und ähnliche Bargeldäquivalente abgesichert, soll der Paypal USD eine stabile und digitale Währung darstellen.

Das Unternehmen betont auch sein Engagement für die Bildung und das Verständnis von Verbrauchern und Händlern für Kryptowährungen, Stablecoins und digitale Zentralbankwährungen. Bereits jetzt stellt Paypal deshalb Bildungsinhalte zur Verfügung, um Kunden dabei zu unterstützen, die Chancen und Risiken rund um die Technologie zu verstehen.

Anzeige
Anzeige
Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige