Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Ronna und Quetta: Sehr große und sehr kleine Zahlen bekommen neue Vorsilben

Rund 30 Jahre ist es her, dass die alle vier Jahre tagende Generalkonferenz für Maß und Gewicht neue Vorsilben für Zahlen eingeführt hat. Vergangenen Freitag hat sie gleich vier neue Präfixe geschaffen.

1 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige
Die Erde wiegt ungefähr ein Ronnagramm. (Screenshot: Google Earth)

In einer Abstimmung setzten sich am vergangenen Freitag im französischen Versailles vier neue Präfixe durch, die für besonders große und besonders kleine Zahlen zum Einsatz kommen werden. Der Vorschlag stammte vom Leiter der Metrologie-Abteilung am britischen Nationalen Physikalischen Labor, Richard Brown.

Anzeige
Anzeige

Quantenphysik und Informatik treiben Bedarf an neuen Präfixen

Brown hatte die Einführung von „Ronna“ und „Quetta“ als Präfixe für Zahlen mit 27 und 30 Nullen vorgeschlagen. Auf der anderen Seite des Spektrums, bei den besonders kleinen Zahlen im Dezimalbereich, sollte es „Ronto“ und „Quecto“ heißen.

„In den vergangenen 30 Jahren ist die Datensphäre exponentiell gewachsen, und Datenwissenschaftler haben erkannt, dass wir nicht länger Worte haben werden, die die Level der Speicherkapazität beschreiben können“, sagte Brown im Gespräch mit der Nachrichtenagentur AP.

Anzeige
Anzeige

Die neuen Begriffe würden es insofern lediglich vereinfachen, Dinge zu benennen, die Forschenden längst bekannt seien. So entspreche die Masse eines Elektrons einem Rontogramm, ein Bit auf einem Smartphone habe eine Masse von rund einem Quectogramm.

Peta und Exa schon fast 50 Jahre alt

Die Erde wiege danach ungefähr ein Ronnagramm, der Planet Jupiter habe eine Masse von zwei Quettagramm, und der Durchmesser des gesamten beobachtbaren Universums sei „gerade mal ein Ronnameter“, so Brown gegenüber Nature.

Anzeige
Anzeige

Die neuen Begriffe gelten ab sofort und stellen die ersten Begriffsneuzugänge seit 1991 dar. Damals waren Zetta (10 hoch 21), Zepto (10 hoch −21), Yotta (10 hoch 24) und Yocto (10 hoch −24) eingeführt worden. Die bekannten Präfixe Peta und Exa gibt es schon seit 1975.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige