News

Artikel merken

Shopify Plus: Neue Variante für große Händler mit internationalen Ambitionen

Der E-Commerce-Cloud-Anbieter Shopify stellt in Deutschland Shopify Plus vor – als umfangreichere Lösung für Unternehmen und Händler mit internationalem Ansatz und hohem Umsatz.

Lesezeit: 2 Min.
Für internationale Handelskonzerne startet in Deutschland jetzt Shopify Plus. (Bild: Shopify)

Im Onlinehandel sind Shoplösungen aus der Cloud in den letzten Jahren populärer geworden. Während früher gerade bei größeren Lösungen nichts über die Softwarelösung auf dem eigenen Server „on premise“ ging, stellen immer mehr Händler fest, dass eine Cloud-Lösung aufgrund der geringen technischen Anforderungen und der guten und schnellen Skalierbarkeit und Anpassbarkeit besser geeignet ist. Denn wenn beispielsweise ein Händler eine aktuelle Marketingaktion durchführt, muss er so nicht befürchten, dass die Server dem Ansturm nicht standhalten.

Doch gerade bei Cloud-Anbietern wie Shopify, die durchaus auch aufwendigere Shops ansprechen, wächst das Interesse an Großkunden. Um die abzuholen, launcht das Unternehmen nun auch in Deutschland Shopify Plus. Damit sollen vor allem Händler mit einer großen Auswahl an Produkten und mit hohen Transaktionsvolumina adressiert werden. Mit Shopify Plus können Onlinehändler eine unbegrenzte Zahl an Produkten anbieten sowie unbegrenzt Verkäufe tätigen. Darüber hinaus bietet ihnen Shopify Plus deutschsprachigen Rund-um-die-Uhr Kundenservice und eine durchgängig deutsche Benutzerführung. Um den Launch reibungslos über die Bühne zu bringen, hat Shopify schon vor einigen Wochen mit einem deutschen Team mit der Umsetzung begonnen.

Shopify-Plus-Nutzer können bis zu 9 Länder-Shops klonen

Händler können mit Shopify Plus vor allem ihren Shop internationalisieren und beispielsweise bis zu neun Shops für einzelne Märkte klonen. Bei allen einzelnen Shops lassen sich Sprachen, Währungen, Rabatte, Produkte et cetera ganz nach Bedarf anpassen. Insgesamt bietet Shopify Plus für die Internationalisierung über 100 Zahlungsplattformen an sowie verschiedenste Sprachen und Währungen. Mit dem Language Editor können Händler die Shop-Inhalte sogar automatisiert übersetzen lassen. Erst kürzlich launchte die E-Commerce-Plattform Shopify Plus Admin, einen Adminbereich, über den alle Shopify-Plus-Händler verschiedene Shops, Analysen, Mitarbeiterkonten, Benutzerberechtigungen und Automatisierungstools an einem Ort verwalten können. „Mit Shopify Plus sind wir in der Lage, Händler zu unterstützen, die schneller skalieren und ihren Kunden ein noch stärker personalisiertes Produktangebot anbieten wollen. In diesen unsicheren Zeiten ist es für sie besonders wichtig, die Kunden schnell und am richtigen Touchpoint zu erreichen. Die Lösung ist ideal auf die Bedürfnisse von Händlern mit hohem Umsatzvolumen angepasst“, erläutert Shimona Mehta, Head of EMEA von Shopify Plus.

Neben den großen, internationalen Handelskonzernen, die Shopify hier anspricht, hat das Unternehmen aber auch Tausende kleine Shops unter seinen Kunden. Gerade im Rahmen der Coronakrise habe man mit Gutscheinaktionen und Newsletter-Tools dafür gesorgt, dass gerade Geschäfte in den Städten ihren Betrieb auch während entsprechender Schließungen aufrechterhalten konnten. „Die Möglichkeit, mit geringem Aufwand einen Onlineshop zu bauen, haben viele kleinere Offline-Händler genutzt. Denn Shopify ist eine einfache, schnelle und kostengünstige Option, dieses Vorhaben umzusetzen“, erklärt Mehta. Viele vormals ausschließlich stationäre Händler setzten zu Beginn der Coronakrise mit Shopify einen Onlineshop auf. Um den Einstieg zu erleichtern, hatte die E-Commerce-Plattform zu Beginn der Pandemie die kostenlose Testphase für Onlineshops von 14 auf 90 Tage erhöht, ein Gutschein-Feature kostenlos angeboten und ein Express-Theme eingeführt.

Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Zu den Kunden von Shopify Plus zählen bereits internationale Unternehmen – von Lindt bis Unilever, von Volkswagen bis Subway. Der Basistarif von Shopify Plus startet bei monatlich 2.000 US-Dollar (knapp 1.700 Euro). Zusätzlich fallen 0,15 Prozent Transaktionsgebühr an, wenn die Kunden nicht ohnehin Shopify Payments nutzen.

Das könnte dich auch interessieren

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Digitales High Five
Holger Schellkopf (Chefredakteur t3n)

Anleitung zur Deaktivierung

Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder