Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Shopify

RSS-Feed abonnieren

Die kanadische SaaS-Lösung Shopify stellt ein Onlineshop-System zur Verfügung, das ohne Programmierkenntnisse eröffnet und gepflegt werden kann. Das System zählt in den USA zu den führenden Cloud-Lösungen und wird auch in Deutschland rege genutzt. Der Shopanbieter Shopify hat neben der deutschen Website auch eine deutsche Niederlassung und einen deutschen Country-Manager. Das Unternehmen arbeitet gezielt an der Steigerung des deutschen Marktanteils.

Shopify wurde von Tobias Lütke gegründet und ging 2006 online. Ursprünglich wollte Lütke einen Snowboard-Onlineshop eröffnen, war aber von der verfügbaren Shopsoftware so angenervt, dass er eine eigene Lösung entwickelt hat. Heute ist Shopify ein Milliardenunternehmen, das an der Börse gehandelt wird. 2013 hat das Unternehmen offiziell die Bewertung von einer Milliarde überschritten und den Einhornstatus erreicht. Über 600.000 Unternehmen weltweit nutzen heute die SaaS-Lösung für Onlineshops.

Das Shopify Ökosystem

Shopify bietet seit dem Start ein umfangreiches Feature-Set. Viele zusätzliche Funktionen können Händler über Apps hinzufügen. Zu den verfügbaren Apps gehören Funktionalitäten wie beispielsweise Marktplatzintegrationen, Buchhaltungssoftware, Marketingfunktionen und Integrationen zu Marketinglösungen, darüber hinaus hat Shopify mit Shopify Ping eine Chat-App auf iOS-Basis für Onlinehändler. Ping soll Händlern dabei helfen Kundenkontakte zu pflegen und Anfragen zu beantworten.

Viele Apps werden von Partnern des Unternehmens entwickelt und auf einem eigens dafür eingerichteten Marktplatz angeboten. Zusätzlich existieren Design- und Entwicklungsagenturen speziell für Shopify. Wer selber Hand anlegen möchte, findet unter den unzähligen Templates auch ein fertiges Design für den eigenen Onlineshop.

Weitere Systeme von Shopify

Neben dem Shopsystem Shopify hat das Unternehmen auch noch weitere Systeme beziehungsweise Pakete im Angebot. Shopify Plus ist eine Enterprise-Version für Großunternehmen.

Shopify POS und das Shopify-Retail-Paket sind Lösungen für Einzelhändler. Shopify POS ist ein iOS-Warenwirtschaftssystem mit einer Kasse, für die verschiedene Hardware-Lösungen verfügbar sind. Das Retail-Paket ist für Multichannel-Händler, die sowohl über einen Onlineshop als auch über Ladengeschäfte verkaufen wollen. Im Prinzip ist es eine Erweiterung des SaaS-Systems von Shopify, wodurch auch automatisch ohne weiteren Aufwand eine gemeinsame Datenbasis im Onlineshop und im stationären Handel genutzt wird.

Finde einen Job, den du liebst. Zum Thema Shopify