Anzeige
Anzeige
Fundstück
Artikel merken

Bei den Simpsons war es schon – jetzt kommt das Dancing Baby als NFT zurück

Die Älteren unter euch werden sich erinnern: Ende der 1990er-Jahre mutierte das Dancing Baby zu einem der ersten viralen Internethits. Die 3D-Animation eines Säuglings kommt jetzt als NFT zurück – in von 3D-Artists und Meme-Creators aufpolierter Form.

3 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Dancing Baby: Das Original (links) und die vom Nyan-Cat-Macher Chris Torres bearbeitete Version (rechts). (Bild: Autodesk/Chris Torres)

Eigentlich als Testfile gedacht, mutierte die 1996 von Michael Girard, Robert Lurye und John Chadwick kreierte 3D-Animation eines Babys als Dancing Baby oder Oogachacka Baby zu einem der ersten viralen Internethits. Der tanzende Säugling überzeugte offenbar, weil er sowohl süß als auch modern war. Das 1990er-Jahre-Meme tauchte etwa bei Ally McBeal und den Simpsons auf, kam aber auch in Werbungen, Games oder Musikvideos zum Einsatz. Jetzt kommt das Dancing Baby in NFT-Form zurück.

Original-Dancing-Baby als NFT

Anzeige
Anzeige

Nostalgiker:innen können sich das Stück Internetgeschichte, eine noch immer funktionierende Referenz an die guten alten 90er, jetzt sichern. Sie erhalten dabei laut dem Wiener Designbüro HFA-Studio „das Original-Dancing-Baby als 1/1-Edition-Artwork-NFT“. Das Designteam hat dafür eigenen Angaben zufolge die alten Files aus der Versenkung hervorgeholt und sie in HD gerendert. Anschließend sei das Meme zusätzlich von einem internationalen Line-up aus 3D-Artists und Meme-Creators reinterpretiert worden.

Zu den Künstler:innen gehören Serwah Attafuah aus Australien, Yuuki Morita aus Japan, Kideight aus England, Robert Ek (Kreationsministern) aus Schweden sowie Niels und Vikkie (Yonk) aus den Niederlanden. Darüber hinaus ist auch Chris Torres an Bord, der im vergangenen Jahr das 2011 entwickelte Internetphänomen Nyan Cat, auch als Pop-Tart-Cat oder Regenbogen-Katze bekannt, für 300 ETH als NFT verkaufte. Auch Torres entwickelte eine eigene Dancing-Baby-Version.

Anzeige
Anzeige

Dancing Baby: Original und Remixe

Die sieben Teile umfassende NFT-Sammlung, inklusive der Remixes der oben genannten Künstler:innen, soll auf der Plattform Foundation verkauft werden. Welche Einnahmen sich das Gemeinschaftsprojekt dabei erwartet, ist bisher nicht verraten worden. Die 300 ETH, die Torres 2021 für sein Nyan-Cat-NFT einstrich, sind aktuell jedenfalls fast 900.000 US-Dollar wert.

Anzeige
Anzeige
Mehr zu diesem Thema
NFT
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige