News

Sprachassistent: Samsungs Bixby spricht jetzt ganz offiziell auch Deutsch

Hi, Bixby! Samsungs Sprachassistent Deutsch. (Foto: t3n)

Samsung hat bei der Vorstellung seiner neuen Galaxy-S10-Flaggschiffe und des faltbaren Galaxy Fold auch verkündet, dass der Sprachassistent Bixby jetzt ganz offiziell Deutsch spricht.

Zwar plaudert Samsungs 2017 vorgestellter Sprachassistent Bixby schon seit einigen Wochen auf Deutsch – allerdings bisher nur testweise auf dem Galaxy Note 9. Jetzt hat Samsung im Rahmen seines Unpacked-Events offiziell verkündet, dass der Konzern Bixby vier europäische Sprachen beigebracht hat.

„Hi, Bixby“: Samsungs Sprachassistent spricht jetzt auch Deutsch

Neben Deutsch sind das Italienisch, Spanisch und britisches Englisch. Diese vier neuen Sprachen sind laut Samsung jetzt weltweit verfügbar und ergänzen das bisher vorhandene Angebot aus US-Englisch, Koreanisch und Mandarin-Chinesisch. Zum Starten des Assistenten reicht es, das Hotword „Hi, Bixby“ auszusprechen.

Bixby spricht Deutsch
Bixby spricht jetzt Deutsch. (Screenshot: t3n)

1 von 11

Je nach Land und verfügbarem Service können Nutzer jetzt in ihrer Muttersprache nach Flügen suchen, online einkaufen, Fußballergebnisse abfragen oder sich über das TV-Programm informieren. In Deutschland sollen Nutzer etwa die TV-Programminformationen von TV Digital angeboten bekommen. Darüber hinaus hat Samsung lokale Partner wie Nextbike und Das Örtliche mit ihren Diensten in Deutschland in Bixby integriert.

Zusätzlich soll Bixby mit jeder Samsung-App kompatibel sein. So lassen sich diverse Systemeinstellungen des Smartphones steuern, etwa die Kamera starten oder den Energiesparmodus aktivieren und mehr. Weitere Dienste von Dritten will Samsung in den kommenden Wochen und Monaten hinzufügen.

Bixby-Developer-Studio soll Integration von neuen Diensten und Geräten erleichtern

Dazu setzt der Konzern auf das frei verfügbare Bixby-Developer-Studio. Das soll es Entwicklern und Partnern erleichtern, neue Dienste und Geräte in Bixby zu integrieren. Bixby soll wie Amazons Alexa nicht nur in Smartphones, sondern auch in TV-Geräten, Kühlschränken oder Smartspeakern wie dem Galaxy Home zu finden sein.

Die vier neuen Sprachen für Bixby sollen von den am Mittwochabend vorgestellten neuen Galaxy-S10-Flaggschiffen sowie dem Galaxy Note 9, Galaxy S9 und S9 Plus, Galaxy Note 8, Galaxy S8 und S8 Plus mit Android Pie unterstützt werden.

Ebenfalls bei Samsungs Unpacked-Event vorgestellt:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung