Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Tool-Tipp

Wekan: Diese Trello-Alternative ist Open Source

Wekan ist eine Trello-Alternative auf Open-Source-Basis. (Bild: Mockuper/t3n)

Trello gehört zu den beliebtesten Projektmanagement-Tools. Nach der Übernahme durch Atlassian ist die Zukunft jedoch ungewiss. Zum Glück gibt es jetzt eine quelloffene Alternative.

Innerhalb weniger Jahre hat sich Trello zu einem der beliebtesten Projektmanagement-Tools für Unternehmen entwickelt. Mit der Software lassen sich Aufgaben per Kanban-Methode organisieren und mit Listen und Karten veranschaulichen. Über 19 Millionen Menschen sollen das webbasierte Tool nutzen.

Seit im Frühjahr allerdings der australische Softwareriese Atlassian das Unternehmen hinter Trello übernahm, stehen nicht mehr alle Nutzer uneingeschränkt hinter der Projektmanagement-Software. Zwar hat Atlassian betont, dass sich an Trello nichts ändern soll. Die Vergangenheit aber hat schon öfter gezeigt, dass starke Integrationen mit anderen Lösungen oder gar Eigenentwicklungen nicht unwahrscheinlich sind.

Wekan: Sieht aus wie Trello, funktioniert wie Trello

Trello-Alternative: So sieht Wekan aus. (Screenshot: Wekan)

Zum Glück gibt es inzwischen einige ernstzunehmende Alternativen. Neu auf dem Markt ist beispielsweise Wekan. Die quelloffene Software ermöglicht Unternehmen die Projektverwaltung nach dem Kanban-Prinzip. So lassen sich private und öffentliche Boards für ganze Teams oder einzelne Mitarbeiter erstellen und archivieren. Über eine Follow-Funktion können einzelne Projekte abonniert werden, mehrere Tastatur-Kurzbefehle helfen bei der Navigation. Die einzelnen Karten in einem Board können per Drag-and-Drop verschoben und natürlich auch mit Bildern geschmückt werden.

Spannendes Sicherheitskonzept

Eine Liste aller Funktionen haben die Entwickler auf dieser Github-Seite zusammengetragen. Optisch gibt es im Vergleich zum großen Vorbild wenig Unterschiede. Die Benutzeroberfläche ist schlicht gehalten, das Listen- und Kartenlayout wird jedem langjährigen Trello-Nutzer sofort bekannt vorkommen. Nett: Wekan versteht sich mit Sandstorm, einer Art Betriebssystem, das die Installation von dezentralen Web-Apps auf einer eigenen oder fremdgehosteten Serverumgebung erlaubt. Da die auf Sandstorm installierten Anwendungen in modularen Containern abgelegt werden, bietet Wekan außerdem noch ein solides Maß an Sicherheit.

Noch verfügt Wekan aufgrund seines frühen Entwicklungsstadiums nicht über alle Funktionen. Auf der Wunschliste stehen zum Beispiel noch vorgefertigte Board-Templates, eine Kalenderansicht oder ein integriertes Zeitmanagement. Vorschläge und Verbesserungen können Nutzer auf der Website jederzeit einreichen.

Zum Weiterlesen:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Finde einen Job, den du liebst