Fundstück

URLs indexieren: Google lässt dich Links jetzt direkt per Search einreichen

URLs indexieren leicht gemacht. So oder so ähnlich könnte die Überschrift auch lauten. Dieses neue Google-Formular ist ein cooler kleiner Helfer.

Die Google-Suche ist das Tor zum Internet. Von dort aus suchen wir nach Seiten und Informationen. Google arbeitet ständig daran, die wichtigen Ergebnisse so elegant wie möglich zu platzieren. Jetzt hat Search-Engine-Land beispielsweise herausgefunden, dass Webseiten-Betreiber über die Google-Suche auch ein Formular in den Suchergebnissen angezeigt bekommen können, um Links zur Indexierung einzureichen. Wir schreiben hier „herausgefunden“, weil es nicht ganz sicher ist, seit wann diese Möglichkeit bereits online ist.

Webseiten-Links per Google-Suche indexieren lassen – so geht’s!

Google lässt dich Links per Suche indexieren. (Screenshot: t3n.de)

Um den Link einzureichen, müssen deutsche Nutzer mindestens die englische Spracheinstellung nutzen. Wer dann den Befehl „Submit URL to Google“ eingibt, bekommt ein Formularfeld vor sich ausgebreitet, in dem die Links eingereicht werden können. Natürlich ist auch noch ein Recaptcha-Feld als Sicherheitsmaßnahme integriert. Sobald der Link eingereicht ist, prüft Google das Ganze noch und crawled den Link, um ihn den Nutzern zur Verfügung zu stellen.

Ebenfalls interessant: 

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

3 Kommentare
Tommy

ich habe mal diese Funktion geprüft. Leider kann ich Sprache nicht einstellen. Irgendwie habe ich diese Url erreicht: https://www.google.com/webmasters/tools/submit-url Es soll gleich sein.

Antworten
Lino19
Lino19

Die Funktion gibt es schon ca. 20 Jahre.

Antworten
kassandra

Kann es sein, dass das Formular aber nur auftaucht, wenn man mit seinem Google-Konto angemeldet ist?
Hatte mich jetzt schon fast auf ein Tool für Kunden ohne eigenes Google-Konto gefreut ;-)

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.