Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

USB-C-Kabel sollen einheitliche und übersichtliche Logos bekommen

Mit markierten Kabeln soll die Unterscheidung verschiedener USB-C-Kabel für Verbraucher:innen einfacher werden. Das USB Implementers Forum, kurz USB-IF, hat dafür neue Logos vorgestellt, die künftig mehr Übersichtlichkeit bieten sollen.

1 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Mit diesen Logos sollen Verbraucher unter anderem leichter erkennen können, welche Leistung das USB-C-Kabel bringt. (Grafik: Business Wire)

USB-C-Kabel ist nicht gleich USB-C-Kabel: Unter anderem die Watt-Leistung, die sich in den Drähten verbirgt, ist für Nutzer:innen von außen nicht einfach zu erkennen. Dafür hat das USB Implements Forum, kurz USB-IF, neue Logos veröffentlicht. Künftig sollen sie einheitlich und übersichtlich markieren, ob es sich um ein Kabel mit 60 Watt Leistung oder um eines mit 240 Watt nach der Spezifikation 3.1 handelt. Auf den Kabel-Verpackungen angebracht sollen sie zeigen, welche Leistung in der Leitung steckt.

Datenrate ebenfalls in Logos erkennbar

Anzeige
Anzeige

Außerdem soll auch die Datenrate in den neuen Logos mit aufgenommen werden. Sie kann bei USB4 sowohl bei 20 Gigabit pro Sekunde als auch bei 40 Gigabit pro Sekunde liegen. Mit diesem Schritt soll eine Vereinheitlichung der Markenbildung erreicht werden. Jeff Ravencraft, USB-IF Präsident und Chief Operating Officer, spricht mit von einer einfacheren Erkennbarkeit der USB4-Leistungsfähigkeit und der Stromleistung. „Damit wird ein sich stets erweiterndes Ökosystem elektronischer Systeme für Verbraucher unterstützt, das von Laptops und Smartphones bis hin zu Anzeigen und Ladegeräten reicht“, so Ravencraft.

An dem Vorstoß gibt es jedoch auch Kritik. Hersteller:innen müssen ihre Kabel und deren Verpackungen nicht kennzeichnen, somit können ungekennzeichnete Kabel weiterhin auf den Markt gebracht werden. Da hilft auch der USB-IF-Hinweis nicht, dass Verbraucher:innen generell darauf achten sollen, dass sie ausschließlich zertifizierte Kabel kaufen und verwenden.

Anzeige
Anzeige

Kabelchaos ist immer noch nicht passé

Und nicht nur die möglicherweise fehlende Kennzeichnung ist ein Problem. Selbst wenn die Verpackung mit dem neuen Logo gekennzeichnet ist, muss das Kabel nicht ebenfalls entsprechend markiert sein. Ist es ausgepackt und in die allseits bekannte Kabelschublade oder -kiste gewandert, gleichen sich 60-Watt- und 240-Watt-USB-C-Kabel wieder. Die Suche geht dann von vorn los.

Anzeige
Anzeige
Mehr zu diesem Thema
USB
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige