Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Wallstreetbets: Finanzchef von Gamestop tritt zurück

Ob der Rücktritt des Gamestop-Finanzchefs mit der massiven Kursschwankung der Aktie zusammenhängt, ist nicht bekannt. Die Suche nach einem Nachfolger läuft bereits.

Von Golem.de
1 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

(Foto: Shutterstock)

Der Videospielhändler Gamestop, der im Januar durch extreme Kurskapriolen am Finanzmarkt für Aufsehen gesorgt hat, muss sich einen neuen Finanzvorstand suchen. Der derzeitige Amtsinhaber und Vice President, Jim Bell, werde den Posten am 26. März 2021 räumen, teilte das Unternehmen am Dienstag nach US-Börsenschluss mit. Das Unternehmen habe bereits mit der Suche nach einem fähigen Nachfolger begonnen, heißt es von Gamestop. Sollte sich nicht rechtzeitig jemand finden, der für den Posten infrage komme, so werde zunächst die bisherige Chefbuchhalterin Diana Jajeh die Aufgaben als Finanzchefin übernehmen.

Anzeige
Anzeige

Einen Grund für Bells Rücktritt nannte das Unternehmen nicht. Ob dieser in einem direkten Zusammenhang mit den massiven Kurschwankungen steht, ist derzeit nicht bekannt. Doch auch darüber hinaus steckt Gamestop schon länger in einer finanziellen Krise. Das Unternehmen arbeitet jedoch an einer Transformationsstrategie.

Angetrieben von im Internet organisierten Hobbyanlegern hatten die Aktien des Videospielehändlers im vergangenen Monat eine atemberaubende Rallye hingelegt. Das wiederum brockte einigen Hedgefonds, die auf einen Kursverfall gewettet hatten, milliardenschwere Verluste ein. Das war auch das erklärte Ziel der unter anderem über das Reddit-Forum Wallstreetbets organisierten Kleinanleger.

Anzeige
Anzeige

Ende Januar hatte die Aktie ein Rekordhoch von über 483 US-Dollar erreicht, doch der Höhenflug war rasch wieder vorbei; zuletzt lag der Kurs bei knapp 45 Dollar – was aber immer noch deutlich mehr ist als im Vorjahr. Finanziell nutzen konnte Gamestop den zwischenzeitlich extrem hohen Kurs jedoch nicht. So hat sich das Unternehmen etwa gegen die Ausgabe neuer Aktien entschieden. Der Rücktritt des Finanzchefs sorgte nachbörslich für weitere Verluste.

Anzeige
Anzeige

Autor des Artikels ist Sebastian Grüner.

Mehr zum Thema:

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige