Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

iPhone 13 mit langer Lieferzeit: Hohe Nachfrage trifft auf Lieferengpässe

Das neue iPhone lässt auf sich warten. Die langen Lieferzeiten zeugen von einer hohen Nachfrage – aber auch von Problemen in der Lieferkette. In China wird die Produktion jetzt von einem Energiesparprogramm gebremst.

1 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Besonders auf das iPhone 13 Pro muss man aktuell lange warten. (Bild: Apple)

Das neue iPhone 13 hat wohl eine der längsten Lieferzeiten unter den Modellen der letzten Jahre. Analysten der Großbanken JP Morgan und Credit Suisse zufolge ist das nicht nur mit der hohen Nachfrage zu erklären, sondern auch mit Problemen bei den Lieferketten, wie Reuters berichtet.

Bis zu 4 Wochen Wartezeit

Anzeige
Anzeige

Wer das iPhone 13 online vorbestellt hat, muss aktuell rund zwei Wochen warten. Beim iPhone 13 Pro und Pro Max liegt die Wartezeit bei mehr als vier Wochen.

Bei Bestellungen in der zweiten Woche kommt es in den USA bereits zu mehr als doppelt so langen Wartezeiten wie bei Bestellungen in der ersten Woche nach dem Vorbestellstart am 17. September. Kunden in den USA, die in der ersten Woche bestellt haben, warten im Moment 7 bis 20 Tage. Kunden aus der zweiten Woche müssen bereits 19 bis 34 Tage warten.

Anzeige
Anzeige

Probleme in der Lieferkette

„Wir halten den erheblichen Anstieg der Vorlaufzeit in Woche 2 im Vergleich zu Woche 1 für einen Indikator für die robuste Nachfrage nach Upgrades, die wahrscheinlich die niedrigen Erwartungen der Investoren in Bezug auf die Markteinführung übertrifft“, sagte der JP Morgan Analyst Samik Chatterjee gegenüber Reuters.

Anzeige
Anzeige

Ein Teil der längeren Vorlaufzeit sei zudem auf die Beschränkungen in der Produktion zurückzuführen. So kommt zu den bestehenden Problemen bei Lieferketten und der Chip-Krise in dieser Woche noch ein Energiesparprogramm in China. Dort ist Apple aktuell von einer Zwangspause in den Werken von Zulieferern betroffen.

Um das selbst gesteckte Ziel eines um drei Prozent reduzierten Stromverbrauchs einzuhalten, schränkt China den Energieverbrauch von Unternehmen, aber auch Bürgerinnen und Bürgern, für mehrere Tage ein. Auch Zulieferer von Tesla können in den entsprechenden Regionen aktuell nicht produzieren.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Ein Kommentar
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Larry

Mal sehen, ob das bei den neuen Modellen von Huawei und co. auch so ist :-)

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige