ERP

RSS-Feed abonnieren

Der Begriff „Enterprise-Resource-Planning“ (kurz: ERP) beschreibt den optimierten Einsatz vorhandener Ressourcen in einem Unternehmen. Dazu zählen beispielsweise Kapital oder Personal. Heute wird der Begriff meist als Synonym für komplexe Unternehmenssoftware verstanden. Anbieter wie Microsoft Dynamics, SAP, Büroware, Sage oder Godesys bieten dabei sowohl übergreifende Lösungen als auch Branchenlösungen an. Moderne SaaS-Plattformen wie Actindo oder Plentymarkets konzentrieren sich dabei voll auf den Onlinehandel.

Funktionsumfang von ERP-Systeme

ERP-Systeme bieten einen vielfältigen Funktionsumfang und enthalten meist modular aufgegliederte Softwarekomponenten für unterschiedliche Einsatzzwecke. Dazu gehören untern anderem Warenwirtschaft, Buchhaltung, Produktionsplanung und Steuerung, Customer-Relationship-Management, Lagermanagement, Human-Resources-Management. Im Sprachgebrauch sind die Abgrenzungen zwischen Warenwirtschaftssystem und ERP-System meist fließend. Anzeichen für ein „echtes“ ERP-System ist meist die Integration von Produktion und Fertigung.

ERP-Lösungen für den Versand- und Onlinehandel

Bei Warenwirtschaftssystemen oder ERP-Systemen für den Onlinehandel stehen die Vereinfachung und Automatisierung von Prozessen im Vordergrund. Hier werden in der Regel hohe Sendungsaufkommen gepackt, mit Lieferscheinen und Rechnungen versehen und versandt. Das Handling dieser Aufgaben muss schnell und unkompliziert ablaufen und die erforderliche Kommunikation mit Onlineshops, Marktplätzen sowie Kunden und verbundenen Dienstleistern weitestgehend ohne menschliches Zutun stattfinden.

Zu den Standards gehören unter anderem eine Lagerverwaltung, Zahlungsabgleich mit Zahlungsanbietern, Rechnungsstellung und Versand, intelligente Packlisten und Wegeführung im Lager.

Spezielle Versandhandelslösungen sind auch als Middleware erhältlich, die sich mit speziellen Handelsfunktionalitäten zwischen klassische ERP-Lösungen oder Buchhaltungssoftware und Vertriebskanäle schalten. Middleware wird oft als Erweiterung der bestehenden IT-Landschaft genutzt. Eine Sonderstellung haben sogenannte Versandhandelsaufsätze. Das ist eine Software, die auf ERP-Systeme aufgesetzt und deren Standardfunktionalitäten um spezielle Funktionen für Onlinehändler erweitert wird.

Lizenz und Technologie 

Sogenannte On-Premise-Software wird klassisch verkauft und auf Kundenservern installiert. Bei dem Begriff Cloud-Software vermischen sich die Definitionen und es wird unscharf. Theoretisch handelt es sich bei Cloud-Lösungen nicht zwingend um „echte“ SaaS-Lösungen, die nur nutzungsabhängig bezahlt werden, es kann sich auch um eine Mischung aus Lizenz-Software und Saas-Lösung handeln. Einen Überblick über den Abkürzungsdschungel findet sich in unserem Ratgeber: „SaaS, Cloud, ASP: Durchblick durch den Abkürzungsdschungel der Software-Anbieter“.

CeBIT Open-Source-Aussteller

CeBIT Open-Source-Aussteller

Artikel Aussteller Halle Stand Aussteller Halle Stand Ancud IT Beratung GmbH 5 G 64/2 Markus Graf 5 F 58/4 IT-Dienstleister für Open-Source-Lösungen in den Bereichen Portale, Business Process Management und Business Intelligence. Markus Graf widmet sich dem Vertrieb von Linux-Software. ATIX GmbH 5 G 48/2 Millenux GmbH 5 G 57/3 Dienstleister für maßgeschneiderte Cluster- und Speichertechnologien auf Linux-Basis. Beratung, Planung und Realisierung in Sachen Open-Source-Integration mit Fokus auf Sicherheit und Skalierbarkeit. bitbone AG 5 G 57/1 MOBILITY-Office Solutions AG 5 D 58/1 Die bitbone AG ist Hersteller von Open-Source-basierten Kommunikationslösungen. Eine portable Arbeitsumgebung, die zahlreiche Open-Source-Applikationen bündelt. Bull GmbH 5 G 70/1 Novell/Suse 1 G 41 Bull liefert offene und sichere IT-Infrastruktur-Lösungen auf Basis von Open Source. Novell vertreibt u. a. die reich ausgestattete Linux-Distribution Suse. Bynari Inc. 5 G 57/2 O3 Spaces B.V. 5 D 58/1 Open-Source-gestützte Mailserver mit Groupware-Funktionalitäten für kleine und mittelständische Unternehmen. O3Spaces erweitert OpenOffice um Kollaborations- und Dokumentenmanagement-Funktionen. Canonical Ltd. 1 F 74/1 Open Xchange GmbH 5 G 48/1 Canonical, das Unternehmen hinter Ubuntu, fördert Entwicklung, Vertrieb und Vermarktung von Open-Source-Software. Der Open-Xchange-Server ist eine betriebssystemunabhängige, Linux-basierte Groupware-Lösung. catWorkX GmbH 5 G 48/1 Open-E GmbH 1 F 78 Kernthemen sind u. a. Verzeichnisdienste, Mail- und Groupware sowie Novell-basiertes Identitätsmanagement. Die Open-E GmbH entwickelt Storage-Software, die vorinstalliert auf Hardwaremodulen vertrieben wird. Collax 5 F 63 Openbravo 5 F 58/2 Security-Lösungen und Linux-basierte Business-Server sind die Spezialgebiete von Collax. Openbravo ist ein webbasiertes Open-Source-ERP-System für kleine und mittelständische Unternehmen. credativ GmbH 5 F 38 OpenOffice.org Deutschland e.V. 5 D 58/1 Die credativ GmbH bietet Support im Bereich IT-Infrastruktur: Schulung, Planung, Beratung sowie Implementierung. Der Verein fördert den Einsatz und die Weiterentwicklung der Open-Source-Office-Suite OpenOffice. Decoit GmbH 5 G 57/3 Pentaprise GmbH 5 G 47/2 Die Decoit GmbH beschäftigt sich mit der kundenorientierten, individuellen Umsetzung von IT-Lösungen auf Open-Source-Basis. Pentaprise produziert eine quelloffene, modulare sowie webbasierte ERP-Software. Digitec GmbH 5 G 57/3 Red Hat GmbH 5 G 47/1 Planung und Beratung hinsichtlich sicherer, unternehmensweiter Netzwerke unter Einsatz von Open-Source-Technologien. Der Softwarehersteller entwickelt neben Linux auch andere freie Software im Rahmen diverser Community-Projekte. eConnex AG 5 G 57/3 SCAI Systemberatung & Software-Entwicklung GmbH 5 D 58/1 Die eConnex AG setzt IT-Lösungen für mittelständische Unternehmen um – auch mit Open-Source-Infrastruktur. Softwareentwicklung, Migrationsberatung sowie Schulungen gehören zum Angebot der Firma SCAI. eZ Systems AS 5 D 58/1 Siegnetz Informationstechnologie GmbH 5 G 48/1 Hersteller des Open-Source-Content- Management-Systems eZ Publish. Die Siegnetz.IT GmbH bietet Dienstleistungen rund um Security und Netzwerke. Heinlein Professional Linux Support GmbH 5 G 64/3 Steeleye Technology Inc. 5 G 70/3 Heinlein bietet Linux-Schulungen, professionellen Support und maßgeschneidertes Hosting. SteelEye ist auf Hochverfügbarkeits-Clustering, Datenreplikation und -wiederherstellung spezialisiert. IBM Deutschland GmbH 5 G 47/1 Sun Microsystems GmbH 5 D 58/1 Branchenriese IBM unterstützt seit Ende der 1990er Jahre Open-Source-Projekte, heutzutage etwa das Eclipse-Projekt. Der Hard- und Softwarehersteller sowie Entwickler der Programmiersprache Java ist seit langem in der Open-Source-Szene zu Hause. iKu Systemhaus AG 5 G 57/3 SWsoft 1 F 88 Netzwerklösungen mit Linux sowie Java-Softwareentwicklung sind die Fachgebiete der iKu Systemhaus AG. SWsoft ist ein global operierendes Unternehmen mit den Kernbereichen Server-Virtualisierung und Automatisierungssoftware. Innotek Systemberatung GmbH 5 G 57/3 Thomas-Krenn.AG 5 G 64/4 Software-Hersteller, spezialisiert auf Betriebssystemtechnologie und Virtualisierung. Die Thomas-Krenn.AG produziert und vetreibt individuell konfigurierbare Server. inoX-tech GmbH & Co. KG 5 G 48/1 TYPO3partner-Netzwerk 3 D 07 Neben Security- und Groupware-Lösungen offeriert die Firma mobile Thin Clients für den Einsatz in Schulen. Die Firmen des Netzwerks bieten neben Implementierung und Hosting für TYPO3 auch Schulungen rund um das freie CMS. Klar Automation GmbH 5 F 58/3 Uib GmbH 5 G 58/3 Schwerpunkte der Firma sind individuelle Steuerungssysteme, auch auf Linux-Basis, sowie generative Programmierung. Uib entwickelt und integriert Open-Source-Software, z. B. zur automatischen Softwareverteilung und Betriebssysteminstallation. Linux Information Systems AG 5 G 58/2 Univention GmbH 5 G 57/3 Mit vielfältigen Open-Source-gestützten Lösungen unterstützt die Firma die Migration auf Linux-Systeme. Univention bietet Dienstleistungen sowie Software-Lösungen zur Migration von IT-Infrastrukturen auf Linux. Linux New Media AG 5 G 64/1 ventas AG 5 G 57/3 Herausgeber des Linux-Magazins sowie zahlreicher weiterer Titel rund um Linux und Open Source. Die Ventas AG vertreibt eine integrierte, Linux-basierte Enterprise-Resource-Planning-Lösung für mittelständische Unternehmen. Linux Professional Institute (LPI e.V.) 5 G 64/5 VIPcom GmbH 5 G 47/1 Der Verein entwickelt und übersetzt international anerkannte Linux-Qualifizierungsstandards. VIPcom entwickelt und realisiert Unified-Communication-Lösungen für den weltweiten mobilen Einsatz in heterogenen Netzen. LWsystems GmbH & Co. KG 5 G 48/1 Xandros Corporation 5 G 70/1 LWsystems bietet Schulungen und unterstützt Unternehmen beim Aufbau von IT-Lösungen, Sicherheitskonzepten und ähnlichem. Xandros bietet eine eigene, auf Benutzerfreundlichkeit fokussierte Linux-Disribution sowie passende Verwaltungs-Tools. LxPN Distributions GmbH 5 G 58/1 Zarafa Deutschland GmbH 5 G 57/1 Die Firma beschäftigt sich mit der Distribution von Linux-basierten Produkten und Dienstleistungen an Fachhändler. Zarafa bietet eine Linux-basierte Groupware-Lösung mit Zugriff per Outlook, PDA oder übers Web.

Finde einen Job, den du liebst.